Stammplatz in Düsseldorf statt Bayern-Bank

Fabian Giefer erklärt Absage an FC Bayern

Von Johannes Vogl
Mittwoch, 17.10.2012 | 16:13 Uhr
Fabian Giefer (l.) ist mit Fortuna Düsseldorf gut in die Saison gestartet
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Fabian Giefer stand im Sommer kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern München. Jupp Heynckes wollte ihn als Backup für Manuel Neuer verpflichten. Jedoch favorisierte der 22-Jährige einen offenen Konkurrenzkampf im Tor und wechselte zum Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Fabian Giefer erklärte gegenüber "Sport Bild", dass er sich über das Angebot aus München sehr gefreut habe: "Bei Bayern auf der Bank ist schon mal eine ganz andere Nummer als in Leverkusen auf der Bank. Ich habe mir meine Gedanken darüber gemacht."

Ausschlaggebend war aber schließlich die Aussicht auf einen Stammplatz in Düsseldorf, wohingegen ein Manuel Neuer im Tor nicht zu verdrängen ist: "Wenn man Anfang 20 ist und sportlich etwas andere Ziele hat, dann geht man den anderen Weg, geht mehr Risiko. Darum gab ich Bayern auch einen Korb."

Beeindruckender Saisonstart

Der 22-jährige Keeper stellte sich dem Konkurrenzkampf in Düsseldorf und setzte sich gegen den Österreicher Robert Almer durch.

Nach sieben Spieltagen belegt die Fortuna nun einen starken siebten Platz. Dabei musste man erst drei Gegentore hinnehmen. Giefer hat somit entscheidenden Anteil am sportlichen Höhenflug des Aufsteigers.

Nur ein Torwart hat bisher noch weniger Gegentore (2) kassiert: Manuel Neuer. Am kommenden Samstag trifft die Fortuna in der ausverkauften ESPRIT Arena auf den FC Bayern (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Fabian Giefer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung