Fussball

Bruno Labbadia nimmt Hajnal in die Pflicht

SID
Tamas Hajnal wird von Trainer Bruno Labbadia in die Pflicht genommen
© Getty

Trainer Bruno Labbadia vom Bundesligisten VfB Stuttgart hat seinen Regisseur Tamas Hajnal nach dem enttäuschenden Liga-Start in die Pflicht genommen.

"Tamas muss das Spiel wieder mehr in die Hand nehmen, Rhythmus geben, Ruhe reinbringen", sagte der 46-Jährige und ergänzte: "Er kann das, kommt aber in dieser Saison bisher nicht so richtig rein ins Spiel."

Labbadia hatte Hajnal beim 1:6 in München nach einer schwachen ersten Halbzeit ausgewechselt. Das Debakel im Südschlager bezeichnete Labbadia als "Rückschritt".

"Pläne nicht über den Haufen schmeißen"

Der Stuttgarter Coach kündigte an, "sehr kritisch damit umzugehen. Wir werden auf Fehler hinweisen. Aber wir werden unsere Pläne nicht über den Haufen schmeißen". Die Schwaben stehen mit null Punkten und 1:7 Toren derzeit am Tabellenende.

Tamas Hajnal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung