Bundesliga: News und Gerüchte

Hamburger SV: Paul Scharner im Anflug

Von Julian Koch
Dienstag, 07.08.2012 | 12:43 Uhr
Paul Scharner (l.) stand zuletzt bei West Bromwich Albion unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Hamburger SV soll vor der Verpflichtung des österreichischen Abwehrspielers Paul Scharner stehen. Ya Konan und Szalai werden mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht und Hasebe will zurück nach Japan. Dazu: Neues im Huntelaar-Vetragspoker.

Hamburger SV

Wechselt Paul Scharner zum Hamburger SV?

Auf der Suche nach einer Verstärkung für die Abwehr ist der Hamburger SV scheinbar fündig geworden. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, stehen die Verhandlungen mit dem 40-fachen österreichischen Nationalspieler Paul Scharner kurz vor dem Abschluss.

Der 32-Jährige ist derzeit vereinslos und hielt sich noch am Wochenende im Training beim Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt fit. Wie die Zeitung berichtet, soll Scharner beim HSV den in Ungnade gefallenen Slobodan Rajkovic ersetzen. Zuletzt war Scharner zwei Jahre lang in der Premier League bei West Bromwich Albion aktiv.

VfL Wolfsburg

Ya Konan und Szalai auf der Liste - Hasebe nach Japan?

Felix Magath sucht weiterhin nach einem Ersatz für den langzeitverletzten Stürmer Patrick Helmes. Nach Informationen der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" sollen die Niedersachsen ihre Fühler in Richtung Didier Ya Konan (Hannover) und Adam Szalai (Mainz) ausgestreckt haben. Stuttgarts Cacau sei hingegen kein Thema bei den Wölfen.

Zeitgleich verhandelt Mittelfeldspieler Makoto Hasebe mit dem VfL über eine Rückkehr zum japanischen Klub Urawa Red Diamonds. Hasebe war - wie auch Marco Russ, Alexander Madlung und Simon Kjaer - jüngst von Magath aussortiert worden.

FC Schalke 04

Huntelaar will schnelle Entscheidung

Ob Schalke-Star Klaas-Jan Huntelaar seinen 2013 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängern wird, ist weiterhin unklar. Klar ist nach jüngsten Aussagen des Niederländers in der "SportBild" aber, dass der Vertragspoker bald ein Ende hat: "Meine Entscheidung kommt nun aus dem Gefühl heraus. Ich will mich schnell entscheiden und nicht erst während der Saison". Die Rede ist von einem Zeitfenster von zwei Wochen. Noch vor dem ersten Ligaspiel würden die Königsblauen demnach wissen, wie es um ihren Star bestellt ist.

Eintracht Frankfurt

Frankfurt findet neuen Verein für Georgios Tzavellas

Nach Informationen des "Hessischen Rundfunks" gehen Georgios Tzavellas ab sofort getrennte Wege. Der Sender zitiert einen griechischen Medienbericht, wonach der 24-jährige Linksverteidiger zum AS Monaco zurückkehrt, wo er bereits in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis gespielt hat. Als Ablösesumme für Tzavellas stehen 500.000 Euro im Raum.

Paul Scharner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung