Napoli schlägt Bayern - Naldo trifft für Wolfsburg

Von SPOX
Freitag, 20.07.2012 | 20:44 Uhr
Bayerns David Alaba (r.) musste im Testspiel gegen Neapel frühzeitig ausgewechselt werden
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Eibar -
Getafe
Premiership
Live
Hibernian -
Celtic
Premier League
Live
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Der FC Bayern München hat die erste Testspielniederlage der neuen Saison hinnehmen müssen. Gegen den SSC Neapel verlor man mit 2:3. Unterdessen sprangen für den Hamburger SV, den VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt Siege heraus. Werder Bremen spielte nur remis.

Hamburger SV - FC Groningen 2:1 (1:1)

Aufstellung: Adler - Lam (62. Diekmeier), Bruma, Mancienne, Aogo - Skjelbred (67. Sala), Westermann - Son, Arslan (85. Beister), Jansen (67. Ilicevic) - Berg (76. Rudnevs)

Tore: 1:0 Aogo (14., FE.), 1:1 Shet (27.), 2:1 Ilicevic (79.)

Endlich mal wieder gute Nachrichten vom HSV, der durch den Testspielsieg ins Finale des Peace Cups in Südkorea eingezogen ist.

Mit dem Einzug ins Finale sicherten sich die Rothosen die Prämie von umgerechnet rund 400.000 Euro. Am Sonntag kommt es im Endspiel zum Duell gegen das koreanische Team von Seongnam Ilhwa Chunma.

"Ich bin zufrieden mit unserem Auftritt. Die Mannschaft hat viel von dem umgesetzt, was wir vorher besprochen haben. Es war aufgrund der besseren Chancen von uns am Ende ein verdienter Sieg. Jetzt wollen wir das Finale auch gewinnen", sagte Trainer Thorsten Fink zur Partie.

Negativ: Zhi Gin Lam erlitt eine leichte Zerrung, Heung Min Son bekam einen Schlag auf den Hinterkopf. "Es besteht der Verdacht einer Gehirnerschütterung. Wir müssen sehen, wie es ihm über die Nacht ergeht. Er hat eine dicke Beule", so Fink.

Werder Bremen - Energie Cottbus 1:1 (1:0)

1. Halbzeit: Wolf, Gebre Selassie, Sokratis, Prödl, Schmitz, Junuzovic, Hunt, Bargfrede, Elia, Arnautovic, Petersen (31. Avdic)

2. Halbzeit: Mielitz, Hartherz, Lukimya, Kroos, A. Stevanovic, Fritz, Ignjovski, Trinks, Füllkrug, Avdic (58. Wurtz), Trybull

Tore: 1:0 Elia (34.), 1:1 Adlung (86.)

Werder hat sich beim ersten Test gegen ein Profi-Team mit einem Unentschieden begnügen müssen. Im österreichischen Zell am Ziller gelangt Eljero Elia der sehenswerte Führungstreffer, bei heftigem Regen glich Daniel Adlung spät für die Lausitzer aus.

Neben Elia standen bei Werder in Nils Petersen, Theodor Gebre Selassie und Keeper Raphael Wolf drei weitere neue Akteure in der Startelf. Bei Cottbus waren die Ex-Bremer Ivica Banovic und Boubacar Sanogo im Einsatz.

Zuvor waren Werder drei hohe Siege gegen Amateur-Auswahlen geglückt.

1. FC Germania Egestorf/Langreder - VfL Wolfsburg 2:8 (1:5)

1. Halbzeit: Hitz - Hasani, Naldo, Pogatetz, Jiracek - Pilar, Polak - Pannewitz - Dejagah, Helmes - Dost

2. Halbzeit: Sauß - Medojevic, Russ, Knoche, Orozco - Träsch, Josue, Schäfer - Kahlenberg - Olic, Lakic

Tore: 0:1 Helmes (5.), 1:1 Schierholz (10.), 1:2 Dost (26.), 1:3 Dost (28.), 1:4 Hasani (40.), 1:5 Naldo (42.), 2:5 Derr (60.), 2:6 Kahlenberg (65.), 2:7 Medojevic (75.), 2:8 Lakic (77.)

Erfolgreiches Debüt für Abwehrspieler Naldo: Der Brasilianer erzielte für seinen neuen Klub gleich sein erstes Tor.

Felix Magath nach dem Spiel: "In dieser Phase der Vorbereitung geht es für uns nicht darum, besonders schön zu spielen. Das Training steckt den Jungs in den Knochen. Mit der ersten Halbzeit war ich zufrieden, sie war besser als der zweite Durchgang. Acht Tore sind ordentlich. Die beiden Gegentreffer waren für die Zuschauer schön, aber nicht für uns."

FC Bayern München - SSC Neapel 2:3 (1:1)

Aufstellung: Starke - Rafinha (46. Hojbjerg), Van Buyten, Dante, Contento - Tymoschtschuk, Luiz Gustavo - Robben, Shaqiri, Alaba (39. Can) - Mandzukic (60. Pizarro)

Tore: 1:0 Alaba (16.), 1:1 Cannavaro (45.), 1:2 Pandew (67.), 2:2 Shaqiri (73.), 2:3 Insigne (82.)

Das Spiel zum Nachlesen im Ticker

Der FCB hat den ersten Härtetest der Saisonvorbereitung verloren und dabei gleich zwei verletzungsbedingte Ausfälle hinnehmen müssen. David Alaba hatte kurz nach seinem Führungstreffer nach Vorarbeit von Arjen Robben einen Schlag auf den linken Fuß bekommen und wurde ausgewechselt.

Auch Außenverteidiger Rafinha kam nach der Pause nicht mehr aus der Kabine. Er war mit dem rechten Fuß umgeknickt.

Die Einnahmen des Spiels im Rahmen des Trainingslagers in Riva del Garda kommen der norditalienischen Region zugute, die im Mai von zwei Erdbeben erschüttert wurde.

VfR Aalen - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:1)

Aufstellung: Trapp - Oczipka (68., Djakpa), Butscher, Celozzi (83., Wille), Jung - Inui (46., Köhler), Lanig, Rode (46., Kittel), Aigner (68., Matmour) - Meier (68., Friend), Occéan (46., Idrissou)

Tore: 0:1 und 0:2 Meier (16., 57.)

Wegen hohen Verkehrsaufkommens wurde das Spiel der zwei Aufsteiger eine halbe Stunde später angepfiffen. Nach Meiers Führungstor hatte die Eintracht durch Occean und Inui noch weitere gute Torchancen.

Zur Pause wechselte Eintracht-Trainer Armin Veh dreimal, doch erneut schlug Meier zu und machte den Sieg der SGE perfekt.

Bundesliga: Der Spielplan zur Saison 2012/2013

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung