Freiburger Mujdza fällt gegen Hoffenheim aus

SID
Freitag, 13.04.2012 | 16:08 Uhr
Mensur Mujdza erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und fällt auf unbestimmte Zeit aus
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der SC Freiburg muss im badischen Derby am kommenden Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen die TSG 1899 Hoffenheim Mensur Mujdza ersetzen.

Der Rechtsverteidiger zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Dagegen kehrt der beim 2:1-Sieg in Berlin gelbgesperrte Mittelfeldspieler Cedrick Makiadi ins Team zurück, um nach sieben Spielen ohne Niederlage bei der laut Trainer Christian Streich "ganz schweren Aufgabe" zu helfen.

Streich lobt Hoffenheim

Hoffenheim sei "im Moment bestimmt eine der besten Mannschaften der Liga", es sei "erkennbar, was da passiert", lobte Streich die Arbeit seines Kollegen Markus Babbel.

Vor der Herausforderung Hoffenheim ist dem Trainer des vor dem Abstieg immer noch nicht geretteten Tabellen-13. dennoch nicht bange. "Wir werden alles dafür tun, dass das Pendel in unsere Richtung ausschlägt", sagte Streich.

Mensur Mujdza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung