Arnesen räumt Fehler ein - Jobgarantie für Fink

SID
Donnerstag, 29.03.2012 | 11:50 Uhr
Frank Arnesen räumt Fehler ein und gibt Thorsten Fink eine Jobgarantie
© Getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Sportdirektor Frank Arnesen vom abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hamburger SV hat Fehler in der Beurteilung der sportlichen Lage eingeräumt und gleichzeitig Trainer Thorsten Fink eine Jobgarantie gegeben.

"Die Mannschaft spielte so stabil, dass wir dachten: nach unten geht nichts mehr", sagte Arnesen in einem Interview mit dem "Kicker".

Er habe den Absturz der letzten Wochen nicht kommen sehen: "Das war ein fataler Fehler", räumte der Däne ein, dessen Vertrag beim HSV auch für die zweite Liga gilt.

Arnesen krisitisiert die Mannschaft

Arnesen kritisierte auch die Einstellung in der Mannschaft: "Fast noch schlimmer als die jüngste Bilanz finde ich, dass wir nicht immer 100 Prozent gegeben haben."

Ein Entlassung von Fink schließt er aus, auch für den Fall einer Niederlage am Samstag beim Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern. "Ein Trainerwechsel ist undenkbar. Thorsten Fink ist sehr kämpferisch, er macht einen ganz starken Eindruck in einer sehr schweren Zeit."

Der Kader des HSV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung