Abstiegskampf in Hamburg

HSV-Coach Fink verordnet Extra-Training

SID
Dienstag, 27.03.2012 | 13:02 Uhr
Wichtig ist auf'm Platz: HSV-Trainer Fink (r.) bittet zum Training
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Thorsten Fink vom Hamburger SV hat fünf Tage vor dem Abstiegsduell am Samstag beim Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern die Arbeitsintensität für seine Mannschaft gesteigert.

Der Coach setzte für Dienstag und Mittwoch zwei zusätzliche Trainingseinheiten an, sodass nun an beiden Tagen jeweils zweimal auf dem Platz geübt wird. "Wir müssen uns spielerisch und taktisch verbessern, und daran werden wir in dieser Woche ausführlich arbeiten", erklärte Fink seine Maßnahme.

Bereits am Montag hatte er die Ergänzungsspieler Romeo Castelen und Muhamed Besic zum Training der zweiten Mannschaft verbannt, um konzentrierter mit den Stammkräften arbeiten zu können.

Thorsten Fink im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung