Werder will Topstürmer unbedingt halten

Pizarro-Poker: Entscheidung noch diesen Monat

Von SPOX
Mittwoch, 07.03.2012 | 10:01 Uhr
Bleibt er auch nächste Saison für Werder am Ball? Claudio Pizarro (l.)
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

15 Tore in 21 Spielen: Für Werder Bremen ist Claudio Pizarro eine Lebensversicherung mit eingebauter Torgarantie. Logisch, dass der Verein ihn unbedingt halten will. Pizarro selbst lässt sich nicht in die Karten schauen, hat aber noch für den März einen Entschluss angekündigt. Die Queen's Park Rangers aus der Premier League sollen bereits beim Peruaner vorgesprochen haben.

Der 33-jährige Torjäger leidet in den letzten Spielen zwar an Ladehemmung, für Werder Bremen ist er dennoch unersetzbar. Beide Seiten haben die Möglichkeit, den Vertrag nach Saisonende aufzulösen, aber für den Verein ist es beschlossene Sache: Claudio Pizarro soll bleiben.

"Es liegt jetzt an Claudio"

"Wir haben ja schon erklärt, dass wir unsere Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen, nicht nutzen werden und Claudio unbedingt über diese Saison hinaus behalten wollen. In den Gesprächen ging es aber auch um die Verlängerung seines Vertrages. Wir würden das gerne machen. Es liegt jetzt an Claudio", so Manager Klaus Allofs gegenüber der "Kreiszeitung".

Werder werkelt also bereits an einer Vertragsverlängerung bis mindestens 2014. Berichte der "Bild", wonach für einen Verbleib Pizarros mindestens das Erreichen eines internationalen Wettbewerbs von Nöten sei, wurden von Allofs prompt dementiert. "Die Entscheidung muss doch sowieso fallen, wenn wir noch gar nicht wissen, wo die Reise hingeht."

Interesse aus England und Katar

Fallen soll die Entscheidung noch im März. Darauf angesprochen, erklärte Pizarro der "Kreiszeitung", dass noch "alles offen" sei. Aber ein schnelles Ende im Vertragspoker macht wohl Werder zum Favoriten auf die Dienste des erfahrenen Goalgetters.

Die Konkurrenz könnte in England sitzen, vermeldet "Bild". Die Queen's Park Rangers hätten im Falle des eigenen Klassenerhalts ein Auge auf den Peruaner geworfen.

Ebenfalls denkbar sei ein Wechsel in die Wüste nach Katar. Dafür würde vor allem das liebe Geld sprechen: Über vier Millionen soll Pizarro bei Werder derzeit verdienen - fraglich, ob der Verein eine solche Summe noch weitere zwei oder drei Jahre stemmen will.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung