Dortmunds Stürmer denkt nicht an Wechsel

Lewandowski: "Was soll ich bei Bayern?"

Von SPOX
Montag, 06.02.2012 | 10:19 Uhr
Robert Lewandowski (r.) gewann mit dem BVB im November 2011 mit 1:0 beim FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Dortmunds Robert Lewandowski schiebt einem möglichen Wechsel zum FC Bayern München einen deutlichen Riegel vor. Stattdessen kann sich der Pole eine Vertragsverlängerung beim BVB vorstellen.

Robert Lewandowski war in der Hinrunde Dortmunds bester Torschütze seit 31 Jahren. Mit 14 Treffern verdrängte er Lucas Barrios auf die Reservebank und lieferte beständig gute Leistungen ab.

Das Leistungshoch des Polen ist anderen Vereinen natürlich nicht verborgen geblieben. Bayerns Franck Ribery sagte vor Wochen, dass er Lewandowski nehmen würde, wenn er sich einen Spieler des BVB aussuchen könnte. Wenig später kamen erste Gerüchte auf, wonach der 23-Jährige auf dem Zettel des deutschen Rekordmeisters stehen würde.

Wechsel? "Davon will ich nichts hören"

Diesen Spekulationen schiebt Lewandowski im Interview mit dem "Kicker" nun ziemlich deutlich einen Riegel vor: "Ich spiele beim Meister. Was soll ich bei Bayern?", fragt Lewandowski.

Es sei zwar ein Anruf bei seinem Berater angegangen, aber Lewandowski sagte diesem: "Davon will ich nichts hören. Es kommt für mich nicht infrage, Dortmund zu verlassen."

Angesprochen auf eine Verlängerung seines bis 2014 datierten Vertrages sagt der polnische Nationalspieler: "Erst einmal muss ein entsprechendes Signal vom Verein kommen. Dann werde ich mir Gedanken machen. Ausgeschlossen ist es nicht."

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung