Fussball

Sechs Wochen Zwangspause für Töre

SID
Gökhan Töre fällt mit einem Meniskuseinriss mindestens sechs Wochen aus
© Getty

Bundesligist Hamburger SV muss mindestens sechs Wochen auf Mittelfeldspieler Gökhan Töre verzichten.

Der Deutsch-Türke hatte sich im Trainingslager in Marbella bei einem Testspiel am Freitag gegen KSC Lokeren (3:1) das Knie verdreht und dabei einen Meniskuseinriss erlitten.

Die Diagnose bestätigte der HSV am Montagabend via "Twitter". Töre war bereits am Sonntag nach Hamburg zurückgekehrt, wo er am Donnerstag operiert werden soll.

Der 19 Jahre alte Neuzugang vom englischen Erstligisten FC Chelsea war in der Hinrunde mit sechs Assists bester Torvorbereiter seiner Mannschaft.

Gökhan Töre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung