Uli Hoeneß kündigt an

Scholl wird wieder Trainer bei Bayern II

SID
Sonntag, 18.12.2011 | 17:14 Uhr
Mehmet Scholl soll wieder auf die Bayern-Bank zurückkehren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Mehmet Scholl kehrt zur kommenden Saison als Trainer zur zweiten Mannschaft von Rekordmeister Bayern München zurück.

Das gab Präsident Uli Hoeneß am Sonntag am Rande eines Fanklub-Besuchs in Lauben bei Dietmannsried im Oberallgäu bekannt.

"Dass unsere zweite Mannschaft absteigt und dann in der vierten Liga praktisch keine Rolle spielt, ist ein Zustand, der so nicht bleiben kann - und auch nicht bleiben wird", sagte Hoeneß.

"Es gibt erhebliche Anstrengungen beim FC Bayern, die gesamte Jugendarbeit zu verändern. Mehmet Scholl wird die zweite Mannschaft übernehmen. Er kommt am 1. Juli als Trainer zurück. Das wird dem Verein gut tun", so Hoeneß. Welche Rolle der derzeitige Coach der Reserve, Andries Jonker, nach Scholls Rückkehr spielen wird, ließ der FCB-Präsident offen.

Scholl war bereits von Ende April 2009 bis zum Saisonende 2009/2010 als Coach der kleinen Bayern tätig, die nach dem Abstieg aus der 3. Liga derzeit nur Platz zwölf in der Regionalliga Süd belegen. Aktuell arbeitet Scholl als Experte für die "ARD", wo er kürzlich seinen Vertrag bis zur WM 2014 in Brasilien verlängert hat.

Mehmet Scholl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung