Franck Ribery ist der Spieler des Monats

Von SPOX
Sonntag, 09.10.2011 | 17:23 Uhr
Franck Ribery schüttelt die Gegenspieler derzeit ab wie lästige Fliegen - hier prallt Schalkes Uchida ab
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Fr15.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Jeden Abend auf DAZN
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai

Der Durchmarsch der Bayern in den letzten Wochen ist auch bei der Wahl zum Spieler des Monats September nicht spurlos an Euch vorbeigegangen. Nachdem bereits im August in Thomas Müller ein Spieler des Rekordmeisters von Euch auf Platz eins gewählt wurde, löst ihn jetzt Teamkollege Franck Ribery ab.

Der September ist vorbei - Ihr habt gewählt. Knapp 16.000 SPOX-User haben analysiert, abgewägt und entschieden, dass Franck Ribery Ihr Spieler des Monats August ist und damit die Nachfolge von Thomas Müller antritt.

Ihr habt einen anderen Spieler gewählt? Kein Problem, unten könnt Ihr sehen, wie Euer Favorit abgeschlossen hat.

1. Platz Franck Ribery (50,1 Prozent): Ein Traum-Monat für den Franzosen! Ribery sprüht seit dem Amtsantritt von Jupp Heynckes nur so vor Spielfreude, viele sehen ihn sogar schon besser als in seiner überragenden ersten Saison bei den Bayern. In Bundesliga und Champions League spielte Ribery groß auf. Der Lohn sind astronomische 50 Prozent aller Stimmen. Zudem wurde Ribery am 16. September zum dritten Mal Vater.

2. Platz Claudio Pizarro (10,4 Prozent): Sechs Tore und zwei Assists liefert der Pizza-Express im September, den HSV und die Hertha erlegte er mit je einem Doppelpack quasi im Alleingang. Pizarro ist und bleibt Werders Lebensversicherung - und bisher auch frei von Verletzungen.

3. Platz Lukas Podolski (5,1 Prozent): Vom Derbysieg in Leverkusen und der dabei famosen Leistung von Podolski werden die FC-Fans wohl auch in zehn Jahren noch mit feuchten Augen reden. Podolski zeigt, dass er auch ohne Kapitänsbinde der Anführer von Kölns Mannschaft sein kann.

4. Platz Klaas-Jan Huntelaar (4,7 Prozent): Die Zweifler hatten schon einiges an Munition zusammen, der Hunter musste eine lange Durststrecke durchlaufen. Dann aber war Huntelaar wieder da und knipste wie zu besten Zeiten. Da darf aber gerne noch mehr kommen...

5. Platz Marc-Andre ter Stegen (4,6 Prozent): Wie Huntelaar schafft es auch ter Stegen erneut unter die besten Fünf des Monats. Der Gladbacher will partout keine Fehler machen, dürfte sich mit Hannovers Ron-Robert Zieler um den dritten Torhüterplatz bei der EURO im kommenden Jahr streiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung