Fussball

Stuttgart erst nach Weckruf sicher

SID
Georg Niedermeier trug einen Treffer zum 6:1-Sieg seines VfB Stuttgart bei
© Getty

Der VfB Stuttgart hat die Vorbereitung auf die neue Saison holprig begonnen. Beim Bezirksligisten VfL Brackenheim kamen die Schwaben erst nach einem 0:1-Rückstand zum 6:1-Erfolg.

Für Bundesligist VfB Stuttgart hat die Vorbereitung auf die neue Saison holprig begonnen. Beim Bezirksligisten VfL Brackenheim kamen die Schwaben zwei Tage nach ihrem Trainingsauftakt erst nach einem 0:1-Rückstand zu einem standesgemäßen 6:1 (3:1)-Erfolg.

Die Treffer für den ohne Nationalspieler und einige Rekonvaleszenten nur mäßig überzeugenden Ex-Meister erzielten vor 1800 Zuschauern der zweimal erfolgreiche Nachwuchsspieler Kevin Stöger sowie Georg Niedermeier, Stefano Celozzi, Alexander Riemann und Christoph Hemlein.

Der VfB Stuttgart in der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung