"Brauchen fünf, sechs neue Spieler"

Ze Roberto: "Klose würde zum HSV passen"

Von SPOX
Mittwoch, 27.04.2011 | 11:34 Uhr
Ze Roberto (r.): Oenning verfügt über großes Fußball-Wissen und sorgt für eine gute Atmosphäre
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City

Dem Hamburger SV steht der ganz große Umbruch ins Haus. Ein Oldie möchtel beim Neuanfang unbedingt dabei sein: Ze Roberto will bleiben, fordert einen Zwei-Jahres-Vertrag und fünf, sechs neue Spieler.

Im Juli wird Ze Roberto 37 Jahre alt. Zwölf Jahre Bundesliga und weit über 300 Spiele hat er in den Knochen. Doch der Brasilianer fühlt sich jung und kann sich einen Verbleib beim Hamburger SV vorstellen. Daran knüpft er allerdings Bedingungen: Ein neuer Zwei-Jahres-Vertrag und eine schlagkräftige Mannschaft sollen es schon sein, wie er im Interview mit der "Sport-Bild" erläutert.

"Ich möchte eine langfristige Lösung, nach Möglichkeit zwei Jahre beim HSV bleiben", sagte Ze Roberto, der es sich zutraut, noch mit 40 Jahren auf höchstem Niveau mitzuhalten.

Allerdings müsse ihm der HSV eine sportlich reizvolle Perspektive bieten: "Ich bin es gewohnt, immer oben mitzuspielen und etwas anderes möchte ich auch künftig nicht erleben."

"Brauchen fünf, sechs Spieler mit Qualität"

Einen sportlichen Absturz befürchtet der Rekord-Ausländer der Bundesliga nicht, fordert den HSV aber auf, nicht nur zu sparen, sondern auch zu investieren. Handlungsbedarf sieht er dabei in allen Mannschaftsteilen: "Wir brauchen fünf, sechs neue Spieler mit Qualität."

Insgesamt laufen acht Verträge beim HSV aus. Die Abgänge von Frank Rost, Piotr Trochowski und Collin Benjamin stehen bereits fest. Ruud van Nistelrooy wird den Klub ebenfalls verlassen. Darüberhinaus stehen weitere Personalien, wie etwa Großverdiener Paolo Guerrero (Vertrag bis 2014), auf dem Prüfstand.

Als potenziellen Neuzugang bringt Ze Roberto Bayern Münchens Edelreservisten Miroslav Klose ins Gespräch: "Miro ist ein Super-Stürmer, dazu immer noch aktueller Nationalspieler. Er würde zum HSV passen. Das habe ich ja schon gesagt, als ich 2009 hierhergekommen bin. Aber ich weiß nicht, ob Miro bezahlbar wäre."

Kann Arnesen zaubern?

Der Brasilianer begrüßt die Entscheidung des Klubs, an Michael Oenning als Cheftrainer festzuhalten und hofft inständig auf mehr Kontinuität.

Beim Aufbau einer neuen Mannschaft sieht er neben Oenning vor allem den neuen Sportchef Frank Arnesen gefordert, der im Mai seinen Posten beim HSV antreten soll.

Ein schwierige Aufgabe, wie Ze Roberto bewusst ist, zumal die Ansprüche in Hamburg traditionell hoch sind: "Er hat aus meiner Sicht sogar den schwersten Job aller Manager in der Bundesliga.[...] Arnesen muss schon ein Zauberer sein, um allen Wünschen gerecht zu werden."

32. Bundesliga-Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung