1. FC Nürnberg ersetzt Abwehrmann

Bieler ersetzt "Lama" Pinola gegen Kaiserslautern

SID
Donnerstag, 18.11.2010 | 18:05 Uhr
Pascal Bieler spielte von 2007-2008 bei Hertha BSC Berlin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der nach seiner Spuckattacke gegen Bastian Schweinsteiger für vier Spiele gesperrte Javier Pinola wird im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern durch Pascal Bieler ersetzt.

Trainer Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg hat sich bereits zwei Tage vor dem Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern auf einen Ersatz für den gesperrten Javier Pinola festgelegt.

Bieler bisher erst einmal in der Startelf

Anstelle des Argentiniers wird am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TCIKER) der 24 Jahre alte Pascal Bieler auf der linken Seite verteidigen.

Pinola war nach seiner Spuckattacke gegen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger vom DFB-Sportgericht zu einer Sperre von vier Spielen verurteilt worden.

"Pascal hat seine Leistung immer gebracht, wenn er gebraucht wurde", sagte Hecking am Donnerstag: "Ich bin sicher, er wird das auch diesmal tun".

Bieler hat in der laufenden Saison erst einmal in der Startformation des Club gestanden.

Die voraussichtliche Aufstellung: Nürnberg - Kaiserslautern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung