Hoffenheimer Obasi erfolgreich operiert

SID
Mittwoch, 24.11.2010 | 17:51 Uhr
Chinedu Obasi spielt seit 2007 bei 1899 Hoffenheim
© Getty

Hoffenheims Stürmer Chinedu Obasi ist erfolgreich am Schienbein operiert worden. Der 24-Jährige, dem ein Nagel eingesetzt wurde, wird den Kraichgauern drei Monate fehlen.

Angreifer Chinedu Obasi von 1899 Hoffenheim ist am Mittwoch in München erfolgreich am Schienbein operiert worden.

Bei dem Eingriff wurde dem 24-Jährigen ein Nagel und nicht wie ursprünglich vorgesehen eine Platte zur besseren Stabilisierung der Stressfraktur eingesetzt.

Obasi wird dem Team von Trainer Ralf Rangnick voraussichtlich drei Monate fehlen.

"Sonnen-Kur" für Hannovers Abdellaoue

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung