Jürgen Klopp kritisiert Journalisten

SID
Dienstag, 09.11.2010 | 11:46 Uhr
Jürgen Klopp ist seit 2008 Trainer bei Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Jürgen Klopp hat die Berichterstattung über Borussia Dortmund aufs Korn genommen. Besonders die Unterstellung, dass sein junges Team das hohe Tempo nicht halten könne, ärgere ihn.

Medienprofi Jürgen Klopp hat die Berichterstattung über Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund aufs Korn genommen.

"Ich stelle fest, dass wir beim BVB auf einer Art Insel leben und sich außer uns selbst niemand ernsthaft mit dem BVB beschäftigt", sagte der einstige "ZDF"-Experte in einem Interview mit den "Ruhr Nachrichten".

Der 43-Jährige kritisierte vor allem die Unterstellung, dass die im Durchschnitt 23,1 Jahre alte Mannschaft das hohe Tempo der vergangenen zweieinhalb Monate nicht durchhalten könne.

"Ich glaube nicht, dass irgendein Journalist zum Beispiel in Hannover auch nur drei Spiele von uns gesehen hat. Sonst wüsste er ja, dass wir gar keinen Kräfteverschleiß haben. Trotzdem stricken die Leute an solchen Geschichten", meinte der BVB-Coach, dessen Team mit dem 4:0 bei Hannover 96 die Spitzenposition weiter gefestigt hat.

Seit 10 Jahren die gleichen Fragen

Klopp riet dazu, "in meiner Interviewhistorie zehn Jahre zurückzugehen. Seitdem werde ich gefragt, wie lange meine Mannschaften diese Art zu spielen verkraften. Dabei hatte ich in Mainz so gut wie keine Englischen Wochen".

Der BVB absolvierte in den vergangenen zweieinhalb Monaten insgesamt 19 Pflichtspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Europa League. Müdigkeit könne der Trainer dennoch nicht erkennen und wertet die Tatsache, dass sein Team mit 17 ligaweit die meisten Tore in der zweiten Hälfte erzielt hat, als Indiz.

Der "Faktor körperliche Regeneration", so Klopp, sei "Kindergeburtstag! Wenn meine Jungs zwei freie Tage haben, fliegen sie nicht weg. Dann schlafen sie ein, wachen irgendwann am zweiten freien Tag wieder auf und haben Lust auf Fußball."

Hoeneß verpasst sich Maulkorb

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung