Dienstag, 07.09.2010

Vorstands-Chef äußert sich zu Zukunftsplänen

HSV: Hoffmann lässt Zukunft nach 2011 offen

Bernd Hoffmann hat seine Zukunft als Vorstands-Chef des Hamburger SV nach Ablauf seines derzeitigen Vertrages im Dezember 2011 offengelassen.

Bei den Fans ist HSV-Vorstands-Chef Bernd Hoffmann umstritten
© Getty
Bei den Fans ist HSV-Vorstands-Chef Bernd Hoffmann umstritten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Solange ich das Gefühl habe, etwas gestalten zu können, gibt es keine schönere Aufgabe. Aber es geht bei der Abwägung um persönliche Aspekte und natürlich auch um die berufliche Perspektive. Und darum, wie der Verein in Zukunft aufgestellt sein wird", sagte der HSV-Boss der Tageszeitung "Die Welt".

Hoffmann war zuletzt wegen der Zusammenarbeit mit dem Investor Klaus-Michael Kühne wieder einmal in die Kritik der Fans geraten, sieht die Einwände von der Basis aber gelassen.

"Ich nehme die 1000 HSVer, die zur Mitgliederversammlung über das Investorenmodell kommen, sehr ernst. Aber ich nehme auch die anderen 69.000 HSV-Mitglieder ernst, die nicht bei den Versammlungen waren", sagte Hoffmann.

"Mein Eindruck ist, dass sie zum Großteil durchaus einverstanden sind mit dem Gesamtkurs des Vereins", so Hoffmann weiter.

Jansen kann auf Einsatz gegen Nürnberg hoffen

Saisonvorschau: Hamburger SV
Wunschelf: Solange Jansen für den angeschlagenen Aogo links verteidigt, hat Elia seinen Platz im Offensiven Mittelfeld sicher. Wenn alle fit sind, hat Veh allerdings ein Luxusproblem
© spox
1/5
Wunschelf: Solange Jansen für den angeschlagenen Aogo links verteidigt, hat Elia seinen Platz im Offensiven Mittelfeld sicher. Wenn alle fit sind, hat Veh allerdings ein Luxusproblem
/de/sport/diashows/1008/fussball/saisonvorschau-hamburger-sv-2010-2011/saisonvorschau-hamburger-sv-armin-veh-paolo-guerrero-mladen-petric-gojko-kacar-david-jarolim-frank-rost-dennis-aogo.html
Der größte Erfolg: 1983 holte der HSV unter Über-Trainer Ernst Happel das Double aus Meisterschaft und Sieg im Landesmeisterpokal
© Getty
2/5
Der größte Erfolg: 1983 holte der HSV unter Über-Trainer Ernst Happel das Double aus Meisterschaft und Sieg im Landesmeisterpokal
/de/sport/diashows/1008/fussball/saisonvorschau-hamburger-sv-2010-2011/saisonvorschau-hamburger-sv-armin-veh-paolo-guerrero-mladen-petric-gojko-kacar-david-jarolim-frank-rost-dennis-aogo,seite=2.html
Der Top-Zugang: Gojko Kacar war heiß begehrt, der HSV bekam den Zuschlag - was den neuen Gönner Herr Kühne wenig begeistert. Der gute Mann hält nicht viel vom Serben
© Getty
3/5
Der Top-Zugang: Gojko Kacar war heiß begehrt, der HSV bekam den Zuschlag - was den neuen Gönner Herr Kühne wenig begeistert. Der gute Mann hält nicht viel vom Serben
/de/sport/diashows/1008/fussball/saisonvorschau-hamburger-sv-2010-2011/saisonvorschau-hamburger-sv-armin-veh-paolo-guerrero-mladen-petric-gojko-kacar-david-jarolim-frank-rost-dennis-aogo,seite=3.html
Der Kapitän: Erst seit ein paar Wochen ist Heiko Westermann ein Hamburger Jung - und trotzdem löste er bereits David Jarolim als Kapitän ab
© Getty
4/5
Der Kapitän: Erst seit ein paar Wochen ist Heiko Westermann ein Hamburger Jung - und trotzdem löste er bereits David Jarolim als Kapitän ab
/de/sport/diashows/1008/fussball/saisonvorschau-hamburger-sv-2010-2011/saisonvorschau-hamburger-sv-armin-veh-paolo-guerrero-mladen-petric-gojko-kacar-david-jarolim-frank-rost-dennis-aogo,seite=4.html
Der Trainer: Armin Veh scheiterte letzte Saison in Wolfsburg. Trotzdem war er erste Wahl als Nachfolger von Bruno Labbadia
© Getty
5/5
Der Trainer: Armin Veh scheiterte letzte Saison in Wolfsburg. Trotzdem war er erste Wahl als Nachfolger von Bruno Labbadia
/de/sport/diashows/1008/fussball/saisonvorschau-hamburger-sv-2010-2011/saisonvorschau-hamburger-sv-armin-veh-paolo-guerrero-mladen-petric-gojko-kacar-david-jarolim-frank-rost-dennis-aogo,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst

Gisdol spricht über aufreibenden Abstiegskampf

Rene Adler wird den Hamburger SV mit Vertragsende verlassen

Adler: "Der HSV kostet Kraft"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.