Freitag, 10.09.2010

Bundesliga: Fall Arjen Robben

Hoeneß will bis zum "St.-Nimmerleins-Tag" klagen

Die Verletzung von Arjen Robben lässt Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß nicht kalt. Als letzte Möglichkeit erwägt er einen Gang vor Gericht.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß kämpft um den seinen Star Arjen Robben
© Getty
Bayern-Präsident Uli Hoeneß kämpft um den seinen Star Arjen Robben

Im "Fall Arjen Robben" will der deutsche Meister Bayern München offenbar die ganz harte Linie fahren. Am Tag vor den Gesprächen mit dem niederländischen Verband KNVB über eine Ausgleichszahlung für den langfristigen Ausfall des Oranje-Stars unterstrich Bayern-Präsident Uli Hoeneß die Entschlossenheit des Klubs.

"Wenn da keine Kompromissbereitschaft gezeigt wird, bin ich absolut der Meinung, muss geklagt werden bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag", sagte Hoeneß in einem Radio-Interview bei "Antenne Bayern".

Verlust durch grobe Fahrlässigkeit

Es sei ein riesiger wirtschaftlicher Verlust für Bayern München entstanden, "und ich persönlich bin der Meinung, man muss mit allerletzter Konsequenz darauf drängen, dass dieser Verlust, der durch grobe Fahrlässigkeit entstanden ist, ersetzt wird", erklärte Uli Hoeneß weiter.

Arjen Robben fehlt den Münchnern wegen eines Muskelrisses voraussichtlich bis Jahresende. Die Verletzung war nach seiner Rückkehr aus dem WM-Urlaub diagnostiziert worden. Bei der WM hatte Robben gespielt, nachdem zuvor ein Muskelfaserriss festgestellt worden war.

Die Münchner gehen von einer falschen Behandlung ihres Profis bei der niederländischen Nationalmannschaft aus und erwarten deshalb die Übernahme der Gehaltskosten für Robben durch den KNVB. Die Summer bewegt sich in einem Bereich von gut 1,5 Millionen Euro.

Bayern - Bremen: die Aufstellung

Die Bilder des Tages - 10. September
Ein durchgeknallter Cricket-Fan im Fred-Feuerstein-Outfit verlustiert sich am Rande des Klassikers England gegen Pakistan
© Getty
1/7
Ein durchgeknallter Cricket-Fan im Fred-Feuerstein-Outfit verlustiert sich am Rande des Klassikers England gegen Pakistan
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints.html
Fernando Alonso dreht in seinem Ferrari Trainingsrunden in Monza. Das Wetter könnte sich in Deutschland auch mal blicken lassen
© Getty
2/7
Fernando Alonso dreht in seinem Ferrari Trainingsrunden in Monza. Das Wetter könnte sich in Deutschland auch mal blicken lassen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=2.html
Oscarpreisträgerin Charlize Theron beobachtet Rafael Nadals Viertelfinale bei den US Open in New York
© Getty
3/7
Oscarpreisträgerin Charlize Theron beobachtet Rafael Nadals Viertelfinale bei den US Open in New York
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=3.html
Robbie Madison aus Australien performt beim Red Bull XRAY Freestyle Motocross in Maldon
© Getty
4/7
Robbie Madison aus Australien performt beim Red Bull XRAY Freestyle Motocross in Maldon
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=4.html
Die Meisterschaften der Juniorinnen im Australian Football in Melbourne sind nichts für Schlappschwänze
© Getty
5/7
Die Meisterschaften der Juniorinnen im Australian Football in Melbourne sind nichts für Schlappschwänze
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=5.html
Die 8 Supercar Championship Series gastiert im australischen Phillip Island. Michael Patrizi wirbelt Staub auf
© Getty
6/7
Die 8 Supercar Championship Series gastiert im australischen Phillip Island. Michael Patrizi wirbelt Staub auf
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=6.html
Neuseeland freut sich auf die Ruder-WM in 50 Tagen. Einer-Titelverteidiger Mahe Drysdale macht mit Schulkindern ordentlich Werbung
© Getty
7/7
Neuseeland freut sich auf die Ruder-WM in 50 Tagen. Einer-Titelverteidiger Mahe Drysdale macht mit Schulkindern ordentlich Werbung
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1009/us-open-charlize-theron-rafael-nadal-formel-1-italien-gp-ferrari-fernando-alonso-nfl-new-orleans-saints,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.