Donnerstag, 09.09.2010

Bundesliga: 3. Spieltag - Aufstellungen

Bayern München - Werder Bremen

Der Klassiker steht vor seiner 89. Auflage - allerdings war die Favoritenrolle zumindest in den letzten Duellen selten so klar definiert. Werder plagen schmerzhafte Verletzungssorgen, gleich drei Stützen des Teams fallen definitiv aus, darunter die Innenverteidigung mit Per Mertesacker und Naldo. Deshalb wird Thomas Schaaf zwei seiner Zugänge die Chance zum Debüt geben. Bayern-Trainer Louis van Gaal hat dagegen die Qual der Wahl.

Im letzten Aufeinandertreffen im Pokalfinale siegte Bayern (mit Ribery, l.) gegen Bremen (mit Fritz) 4:0
© Getty
Im letzten Aufeinandertreffen im Pokalfinale siegte Bayern (mit Ribery, l.) gegen Bremen (mit Fritz) 4:0

Bei Bayern fehlt: Robben (Muskelverletzung)

Bei Bremen fehlen: Mertesacker (Augen- und Kieferhöhlenbruch), Pizarro (Muskelfaserriss), Naldo (Knieprobleme)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Müller konnte am Freitag nicht trainieren, van Gaal hofft aber, dass er dennoch am Samstag spielen kann. Sollte es nicht klappen, könnte Altintop für den Youngster beginnen. Denkbar ist auch eine Systemumstellung auf 4-4-2 mit Kroos rechts, Ribery links und Klose/Olic im Sturm. Bleibt es beim 4-2-3-1 kämpft Klose mit Olic um den Platz im Sturmzentrum, weil Kroos wieder in die Mannschaft drängt. Contento war unter der Woche erkältet, sein Einsatz ist aber nicht in Gefahr.

Riesen-Probleme hat dagegen Werder: Mit Mertesacker und Naldo fällt die komplette Innenverteidigung aus, vorne fehlt Knipser Pizarro. Auch deshalb stehen die Debüts von Silvestre und Wesley an. Trainer Thomas Schaaf wird wohl beim 4-2-3-1 bleiben - zum Leidwesen von Hugo Almeida.

Statistik: 44 Mal trafen beide Mannschaften in München schon aufeinander, 27 Spiele gewannen die Bayern, lediglich sieben Mal siegte Werder. Unvergessen allerdings das 5:2 vor zwei Jahren. Die Bayern stehen aber vor einem Mini-Jubiläum: Bisher lautet das Torverhältnis 99:49. Gegen keinen Klub haben die Münchner aber so viele Niederlagen (26) und Gegentore (113) kassiert wie gegen Bremen. Werder verlor keins der letzten vier und nur zwei der letzten zehn Gastspiele in München.

Bayern München - Werder Bremen: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.