Nach Rücken-Operation

Friedrich fehlt drei Monate

SID
Donnerstag, 26.08.2010 | 22:23 Uhr
Arne Friedrich wechselte im Sommer 2010 von Hertha BSC zum VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach seiner Operation an der Bandscheibe steht Nationalspieler Arne Friedrich seinem Verein VfL Wolfsburg rund drei Monate ncht zur Verfügung.

Nationalspieler Arne Friedrich ist erfolgreich am Rücken operiert worden, wird Ex-Meister VfL Wolfsburg in der Bundesliga aber rund drei Monate fehlen.

"Es geht mir den Umständen entsprechend gut. Der Eingriff dauerte eine Stunde und zehn Minuten und ist ohne Komplikationen verlaufen", sagte Friedrich.

Der Neuzugang von Absteiger Hertha BSC Berlin hatte bei einem Trainingsunfall Anfang August einen Bandscheibenvorfall erlitten.

"Es hat sich bestätigt, dass der Eingriff die richtige Entscheidung war. Es ist davon auszugehen, dass keine Schmerzen zurückbleiben", sagte VfL-Manager Dieter Hoeneß.

Lautern gibt Hornig nach Koblenz ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung