Bundesliga

Torwart Neuer neuer Schalke-Kapitän

SID
Donnerstag, 19.08.2010 | 17:53 Uhr
Manuel Neuer spielt seit 2004 in Gelsenkirchen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Vizemeister Schalke 04 hat einen neuen Kapitän. Nationaltorhüter Manuel Neuer ist zum Nachfolger des zum HSV gewechselten Heiko Westermann ernannt worden.

Nationaltorwart Manuel Neuer ist neuer Kapitän von Vizemeister Schalke 04. Der Keeper tritt die Nachfolge von Heiko Westermann an, der für 7,5 Millionen Euro Ablöse von den Königsblauen zum Hamburger SV gewechselt und bei den Hanseaten von Trainer Armin Veh sofort ebenfalls zum Spielführer ernannt worden war.

"An sich finde ich es nicht ideal, wenn ein Torhüter Kapitän ist, da er nicht im Zentrum des Spiels steht. Manuel ist dennoch für diese Rolle auf Schalke am besten geeignet, da er den Klub wie kein zweiter Spieler verkörpert", sagte Schalkes Trainer Felix Magath am Donnerstag: "Er ist im Verein groß geworden und hat früher selbst in der Fankurve gestanden. Daher hat seine Ernennung zum Kapitän sehr viel mehr Vor- als Nachteile."

Tönnies fordert Magath zur Aussprache auf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung