Silvestre vor Wechsel nach Bremen

SID
Mittwoch, 25.08.2010 | 11:53 Uhr
Mikael Silvestre (r.) absolvierte 40 Länderspiele für Frankreich
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der französische Nationalspieler Mikael Silvestre wechselt aller Voraussicht nach in die Bundesliga. Werder Bremen steht kurz vor der Verpflichtung des 33-jährigen Defensivspielers.

Werder Bremen steht nach der Qualifikation für die Champions League kurz vor der Verpflichtung des französischen Nationalspielers Mikael Silvestre.

"Wir sind in aussichtsreichen Gesprächen, es sieht so aus, dass Silvestre zu uns kommt", sagte Werder-Manager Klaus Allofs dem "kicker". Die Verhandlungen mit dem Franzosen laufen seit Beginn der Woche.

Silvestre saß in Genua auf der Tribüne

Der ablösefreie 33-jährige Silvestre war zuletzt beim englischen Ex-Meister FC Arsenal aktiv und saß am Dienstagabend bei der 2:3-Niederlage der Hanseaten, die sich damit die Qualifikation für die Königsklasse sicherten, bei Sampdoria Genua bereits auf der Tribüne.

Silvestres Karriere begann bei Stade Rennes. 1998 wechselte er für eine Saison zu Inter Mailand, bevor er zu Manchester United ging. Mit ManUtd gewann er fünf Meisterschaften und 2008 die Champions League.

Vor der Saison 2008/09 wechselte Silvestre zum Ligakonkurrenten FC Arsenal, sein 2010 auslaufender Vertrag wurde jedoch nicht verlängert.

Meinz leiht Risse von Leverkusen aus

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung