Mittwoch, 25.08.2010

Bayer gibt U-19-Nationalspieler ab

Mainz leiht Risse von Leverkusen aus

Bayer Leverkusen leiht den 20-jährigen Mittelfeldspieler Marcel Risse für ein Jahr an den FSV Mainz 05 aus. In der vergangenen Saison spielte Risse noch für den 1. FC Nürnberg.

Marcel Risse (l.) absolvierte für den 1. FC Nürnberg 32 Bundesliga-Spiele
© Getty
Marcel Risse (l.) absolvierte für den 1. FC Nürnberg 32 Bundesliga-Spiele

Der FSV Mainz 05 leiht mit sofortiger Wirkung U-19-Europameister Marcel Risse vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen aus.

Der 20 Jahre alte Flügelspieler wird am Mittwoch nach der sportärztlichen Untersuchung in Mainz einen Vertrag bis Juni 2011 unterschreiben. Das gaben beide Klubs am Mittwoch bekannt. Die 05er verfügen darüber hinaus über eine Kaufoption für Risse bis 2014.

Holzhäuser lobt Mainzer Umfeld

Marcel Risse stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Bayer Leverkusen. Mit den A-Junioren gewann er 2007 die deutsche Meisterschaft.

Im Mai 2008 gab er als A-Jugendlicher sein Profidebüt. Im Januar 2009 lieh Bayer Risse an den 1. FC Nürnberg aus, für den er bis Ende der vergangenen Saison zwölf Zweitliga- und 20 Erstligaspiele absolvierte.

"Marcel Risse hatte auf der rechten Seite bei Bayer Leverkusen sehr starke Konkurrenz. Beim FSV Mainz 05 findet er ein sehr gutes Umfeld mit einem sehr guten Trainer vor. Ich bin sicher, dass er sich in Mainz durchsetzen und zu einem erfolgreichen Bundesliga-Spieler werden wird," sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

Bayer ohne Ballack nach Simferopol


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.