Bundesliga

1860 schuldet dem FCB über drei Mio. Euro

SID
Dienstag, 24.08.2010 | 13:06 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge ist seit 2002 Vorstandsvorsitzender des FC Bayern
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

1860 München muss über drei Millionen Euro Schulden bei Bayern München abstottern. Diese Summe bestätigte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dem "Münchner Merkur".

Das Geld war im Rahmen des Streits um die Catering-Zahlungen in der Allianz-Arena aufgelaufen.

"Haben sie mal versucht, einem nackten Mann in die Tasche zu greifen? Wenn wir die volle Summe sofort verlangt hätten, hätte 1860 sie zum Fälligkeitsdatum nicht überweisen können - und dann wäre es wieder eine Überlebensfrage für den TSV 1860 gewesen", sagte Rummenigge. Deshalb habe man sich auf einen Zahlungsplan geeinigt, um den Lokalrivalen nicht zu gefährden.

Den von den Löwen angedachten Umzug ins Olympiastadion hält Rummenigge "für keine Lösung". Schließlich sei die alte Arena früher die große Heimat des FC Bayern gewesen und deshalb den 60-Fans schwer zu vermitteln.

Mietvertrag läuft bis 2020

In der Allianz-Arena gebe es die besseren Vermarktungsmöglichkeiten, zudem habe man die Miete für 1860 schon lange um zwei Millionen Euro pro Jahr gekürzt.

Wenn der Zweitligist trotzdem aus dem noch bis 2020 laufenden Mietvertrag aussteigen wolle, dürften für den FC Bayern laut Rummenigge "keine Kosten entstehen: Es kann nicht sein, dass wir einen Mieter ziehen lassen und am Ende noch draufzahlen."

Vor über einem Monat hatte das Landgericht München I die Sechziger dazu verurteilt, die ausstehenden Zahlungen in der Allianz-Arena für die Beköstigung "zuzüglich Zinsen und Prozesskosten vollständig zu bezahlen".

Die Löwen hatten sich zuvor geweigert, eine im Mietvertrag festgeschriebene Pauschale für das Catering an die Arena GmbH zu bezahlen. Mittlerweile hat 1860 alle alle Gerichtsprozesse gegen den FC Bayern beendet.

Die halbe Bundesliga schreibt rote Zahlen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung