Freitag, 20.08.2010

Nach Comeback gegen Simferopol

Ballack: "Ein gutes Gefühl"

Comeback geglückt, die Bundesliga im Blick: Beim 3:0-Sieg im Play-off-Hinspiel der Europa League gegen Tawrija Simferopol konnte sich der zuvor lange verletzte Nationalmannschafts-Kapitän sogar in die Torschützenliste eintragen. Nach der Partie stellte sich der 33-Jährige zum Interview.

Michael Ballack feierte ein gelungenes Comeback nach seinem Syndesmosebandriss
© Getty
Michael Ballack feierte ein gelungenes Comeback nach seinem Syndesmosebandriss

Frage: "Wie bewerten Sie Ihr Comeback bei Bayer Leverkusen?"

Michael Ballack: "Grundsätzlich bin ich zufrieden. Es war ein gutes Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen, und ein Tor im ersten Spiel nach meiner Verletzung ist natürlich etwas Besonderes, das gibt Selbstvertrauen. Aber natürlich brauche ich noch Wettkampfpraxis."

Frage: "In der Nachspielzeit haben Sie sich den Ball geschnappt, obwohl bereits drei Teamkollegen am Elfmeterpunkt standen. Was war da los?"

Ballack: "Jeder wollte schießen, das ist doch ganz normal. Aber die Jungs haben mir den Vortritt gelassen, und dafür bin ich dankbar. Denn ein Tor im ersten Spiel tut natürlich gut."

Frage: "Es schien so, als sei Arturo Vidal ein wenig verärgert gewesen, dass sie geschossen haben..."

Ballack: "Das täuscht. Die Aktion hat gezeigt, dass bei uns der Mannschaftsgeist intakt ist. Es pusht einen unheimlich, wenn man willkommen ist, und das Gefühl habe ich hier. Wir haben eine tolle Mannschaft, nicht nur von 1 bis 11, deshalb bin ich für die Saison sehr optimistisch."

Frage: "Gegen Simferopol lief bei Ihrer Mannschaft aber noch nicht viel zusammen, was stimmt Sie dennoch für den Bundesligasaisonstart am Sonntag bei Borussia Dortmund zuversichtlich?"

Ballack: "Wir sind schwer ins Spiel gekommen, aber am Ende war es ein souveräner Sieg. Wir wollen uns für die Europa League qualifizieren, und mit einem 3:0 sieht es ja gut aus. Gegen Dortmund werden wir noch konzentrierter auftreten, da bin ich mir sicher. Gegen Dortmund habe ich mit den Bayern mein bislang letztes Bundesligaspiel gemacht, deshalb freue ich mich, dass es nun mit Leverkusen gegen den BVB wieder für mich los geht. Damals waren wir schon Meister und haben zu Hause 3:3 gespielt, diesmal will ich aber in Dortmund gewinnen"

DFB: Lahm sieht keine Probleme mit Ballack

Bilder des Tages - 20. August
Wie du mir, so ich dir: Eric Brock (r.) von den Atlanta Falcons und Thomas Clayton von den New England Patriots rangeln schon in der Preseason bis der Arzt kommt
© Getty
1/7
Wie du mir, so ich dir: Eric Brock (r.) von den Atlanta Falcons und Thomas Clayton von den New England Patriots rangeln schon in der Preseason bis der Arzt kommt
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton.html
Sommerabend-Idylle bei den Omaha Pan Pacific Championships in Irvine. Da macht der Sprung ins kühle Nass doch gleich doppelt Laune
© Getty
2/7
Sommerabend-Idylle bei den Omaha Pan Pacific Championships in Irvine. Da macht der Sprung ins kühle Nass doch gleich doppelt Laune
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=2.html
Baseball 2.0: Bei den Houston Astros werden auch die Zuschauer mit einbezogen - ob sie wollen oder nicht. Hunter Pence (l.) kommt dennoch nicht an den Ball
© Getty
3/7
Baseball 2.0: Bei den Houston Astros werden auch die Zuschauer mit einbezogen - ob sie wollen oder nicht. Hunter Pence (l.) kommt dennoch nicht an den Ball
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=3.html
Nun wird es langsam Zeit zu bremsen, Herr Baghdatis! Bei seinem Punktgewinn gegen Tomas Berdych geht sonst nicht der Ball, sondern der Zypriot selbst ins Netz
© Getty
4/7
Nun wird es langsam Zeit zu bremsen, Herr Baghdatis! Bei seinem Punktgewinn gegen Tomas Berdych geht sonst nicht der Ball, sondern der Zypriot selbst ins Netz
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=4.html
Greenpeace-Aktivisten dürfen beruhigt sein: das war kein Maulwurfshügel. Olin Browne muss sich beim Jeld-Wen Tradition lediglich aus dem lästigen Bunker befreien
© Getty
5/7
Greenpeace-Aktivisten dürfen beruhigt sein: das war kein Maulwurfshügel. Olin Browne muss sich beim Jeld-Wen Tradition lediglich aus dem lästigen Bunker befreien
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=5.html
Frankie Dettori demonstriert hier mit seinem Rennpferd Rio de la Plata die etwas andere Aufsitz-Technik. Zum Glück sind Jockeys ja bekanntlich eher Leichtgewichte
© Getty
6/7
Frankie Dettori demonstriert hier mit seinem Rennpferd Rio de la Plata die etwas andere Aufsitz-Technik. Zum Glück sind Jockeys ja bekanntlich eher Leichtgewichte
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=6.html
Immer wieder gern gesehen: Kollektive Kuschel-Einlagen beim Rugby. Heute mit den Sydney Rabbitohs und den Penrith Panthers
© Getty
7/7
Immer wieder gern gesehen: Kollektive Kuschel-Einlagen beim Rugby. Heute mit den Sydney Rabbitohs und den Penrith Panthers
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2008/bdt-2008-olin-browne-marcos-baghdatis-houston-astros-hunter-pence-new-england-patriots-atlanta-falcons-eric-brock-thomas-clayton,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.