Bayern bestätigen Interesse an van der Wiel

SID
Mittwoch, 14.07.2010 | 11:53 Uhr
Gregory van der Wiel spielte bei der WM in Südafrika fünf Mal für Holland
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Karl-Heinz Rummenigge hat den Wunsch nach einem Transfer von Gregory van der Wiel zu Bayern München bestätigt. Dies sei "keine Ente" so der Vorstandschef des Rekordmeisters.

Rekordmeister Bayern München hat sein Interesse am niederländischen Nationalspieler Gregory van der Wiel bestätigt.

Berichte über den Wunsch der Bayern nach einem Transfer des Rechtsverteidigers von Ajax Amsterdam seien "keine Ente", sagte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Mittwoch in München. Offenbar geht es nur noch um die Höhe der Ablösesumme für den Oranje-Stammspieler und WM-Teilnemer.

Ajax fordert zwischen 15 und 17 Millionen Euro für den 22-Jährigen, Bayern will jedoch nicht so viel zahlen, wie Rummenigge meinte. "Manchmal muss man die Dinge in aller Ruhe betreiben, damit sie nicht zu teuer werden", sagte er.

"Wir sind in allen Mannschaftsteilen gut besetzt"

Der holländische TV-Sender "AT5" brachte zudem den Namen von Edson Braafheid ins Spiel. Demnach soll der Verteidiger im Tausch und um die Ablösesumme zu mindern zu Ajax Amsterdam wechseln. Braafheid hatte sich in München bislang nicht durchsetzen können und war zuletzt an Celtic Glasgow ausgeliehen.

Neben der Verpflichtung des Niederländers plant der FC Bayern derzeit keine Transfers. "Wir sind in allen Mannschaftsteilen sehr gut besetzt. Wenn wir was tun, das haben wir immer gesagt, dann auf der Verteidigerposition", sagte Rummenigge, und ergänzte mit Blick auf van der Wiel: "Wir müssen jetzt darüber mit dem Trainer sprechen und die nächsten Tage mal abwarten und alles genau prüfen. Aber da ist noch nicht so viel passiert, dass es eine heiße Nachricht wäre."

Butt: 2011 muss nicht Schluss sein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung