FCB-Torwart Butt: 2011 muss nicht Schluss sein

SID
Mittwoch, 14.07.2010 | 09:30 Uhr
Torhüter Jörg Butt wechselte 2008 zum FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Jörg Butt liebäugelt mit einer Verlängerung seiner Torwart-Karriere beim deutschen Rekordmeister Bayern München. Er sei körperlich topfit, so der 36-jährige Nationaltorhüter.

Nationaltorhüter Jörg Butt vom deutschen Meister Bayern München denkt über eine Fortsetzung seiner Karriere über 2011 hinaus nach.

"Meine Zukunft ist offen. Ich fühle mich körperlich topfit. Und es gibt nichts Schöneres, als zu spielen. Ich gehe jetzt in die Saison, will so viele Titel wie möglich holen und dann werde ich mich am Ende der Saison entscheiden. Ich schließe nicht aus, dass ich nach 2011 weitermache. Das ist mit dem Verein auch so besprochen", sagte Butt in der "Bild".

Nach aktiver Karriere wartet Jugendkoordinator-Posten

Der Vertrag des 36 Jahre alten Keepers beim Rekordmeister läuft zum Ende der im August beginnenden Saison aus.

Nach seiner Karriere soll Butt beim FCB Jugendkoordinator werden. Wann das geschieht, ist offen.

Butt sprüht vor dem Start der neuen Spielzeit vor Tatendrang.

"In unserer Mannschaft hat in der vergangenen Saison eine Entwicklung stattgefunden. Wir sind als Mannschaft jetzt gefestigter und wesentlich weiter als zu Beginn der letzten Saison", sagte er.

Jörg Butt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung