Hoffenheim: Hopp "ein bisschen skeptisch"

SID
Freitag, 23.07.2010 | 14:03 Uhr
Das Vermögen von Dietmar Hopp wird auf mehr als 4 Milliarden Euro geschätzt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Nach einer enttäuschenden Saison geht Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp dem Bundesliga-Start mit gemischten Gefühlen entgegen. Größtes Problem sind die geplanten Transfergeschäfte.

Nach einer enttäuschenden Saison schaut Dietmar Hopp von 1899 Hoffenheim dem Bundesliga-Start in vier Wochen mit gemischten Gefühlen entgegen. Vor allen Dingen die Finanzierung der geplanten Transfergeschäfte bereitet dem Mäzen Sorgen.

"Im Moment schaue ich noch ein bisschen skeptisch in die neue Saison. Mit den Neuzugängen ist es noch zäh, weil Angebot und Nachfrage weit auseinander liegen", sagte Hopp "Radio Regenbogen": "Ich hoffe, dass wir die, die wir haben wollen, tatsächlich bekommen."

Transfers: Hopp lässt es ruhig angehen

Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick hatte nach Tabellenplatz elf in der abgelaufenen Runde zuletzt weitere Neuzugänge gefordert. "Mindestens zwei, ich denke aber auch, dass drei Sinn machen. Es kommt aber weniger auf die Anzahl an, sondern mehr auf die Qualität", sagte der 52-Jährige.

Hopp wollte nicht ausschließen, dass bei einer Anfrage aus Hoffenheim die Preise für die betreffenden Spieler automatisch in die Höhe schnellen.

"Dieses Spiel werden wir nicht mitspielen", sagte der milliardenschwere SAP-Mitbegründer und setzt auf Geduld: "Dann muss man eben warten, bis die Klubs sehen, dass andere auch nicht mehr bezahlen. Dann haben wir vielleicht wieder eine Chance."

Bayern bei "bwin" Top-Favorit auf den Meistertitel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung