Klubsprecher bestätigt Kontakt

Magath angeblich Kandidat bei RB Leipzig

SID
Freitag, 11.06.2010 | 16:23 Uhr
Felix Magath ist erst seit Juli 2009 Trainer beim FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der ambitionierte Fußball-Regionalligist RB Leipzig steht angeblich vor einem Coup. Demnach will Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz Felix Magath als Trainer verpflichten.

Der ambitionierte Fußball-Regionalligist RB Leipzig steht angeblich vor einem Coup. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sowie "Sport1" hat sich Schalke-Trainer Felix Magath am Mittwoch in Salzburg mit Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz getroffen.

Bei dem Gespräch ging es angeblich um eine Verpflichtung Magaths für den Viertliga-Aufsteiger RB Leipzig. Mateschitz' Ziel ist es, dass in Leipzig nach dem Vorbild von 1899 Hoffenheim so schnell wie möglich Bundesliga-Fußball gespielt wird.

RB-Klubsprecher Hans-Georg Felder wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Thema äußern. "An Spekulationen beteilige ich mich nicht", sagte Felder. Allerdings gab er zu, dass in dieser Woche ursprünglich ein neuer Trainer präsentiert werden sollte. "Die Gespräche sind allerdings noch nicht abgeschlossen."

Magath früher schon bei Salzburg im Gespräch

Ein Red-Bull-Sprecher hatte gegenüber der "Bild"-Zeitung gesagt: "Es gibt schon länger Kontakt zwischen uns. Felix Magath war auch früher schon als Trainer in Salzburg im Gespräch. Er war mehrmals bei uns in Salzburg, jetzt ist nichts mehr unvorstellbar."

Magath besitzt bei Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2013. Der 56-Jährige hatte den Klub in der gerade beendeten Saison zur Vizemeisterschaft geführt.

Kürzlich hatte Magath Investitionen in Höhe von 30 Millionen Euro für neue Spieler gefordert, um das Ziel Meisterschaft bis zum Jahr 2013 zu erreichen.

Ballack sieht Zukunft in der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung