Bundesliga

FC St. Pauli holt Moritz Volz

SID
Dienstag, 15.06.2010 | 14:02 Uhr
Moritz Volz (r.) unterschrieb beim Bundesliga-Aufsteiger St. Pauli einen Vertrag bis 2012
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli hat den zuletzt vereinslosen Abwehrspieler Moritz Volz verpflichtet. Der 27 Jahre alte Ex-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2012.

Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli hat Abwehrspieler Moritz Volz verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt ablösefrei ans Millerntor und unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2012. Volz war zuletzt 2008/09 auf Leihbasis beim englischen Zweitligisten Ipswich Town aktiv, in der vergangenen Saison war er allerdings vereinslos.

Volz wechselte bereits mit 16 Jahren von Schalke 04 in die Nachwuchsakademie des FC Arsenal, wo er allerdings nicht den Sprung in den Profikader schaffte.

Volz dritter Neuzugung beim Kiez-Klub

In der Premier League bestritt er insgesamt 125 Spiele für Wimbledon und den FC Fulham, wo sein Vertrag 2009 auslief. Ende 2004 berief ihn der damalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann in den Kader für das Länderspiel gegen Kamerun, Volz kam aber nicht zum Einsatz.

Nach dem ehemaligen Rostocker Fin Bartels und Gerald Asamoah (Schalke) ist Volz der dritte Neuzugang der Hamburger. "Volz ist ein körperlich starker Spieler, der in der Defensive flexibel einsetzbar ist", sagte Trainer Holger Stanislawski, "sowohl dem spielerischen als auch dem menschlichen Charakter der Mannschaft kann er neue Impulse geben."

Neuer Sponsor bei Aufsteiger St. Pauli

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung