Dienstag, 15.06.2010

Bundesliga

Bundesliga bekommt ihre "Torfabrik"

Die DFL hat gemeinsam mit Ausrüster adidas den ersten einheitlichen Bundesliga-Ball "Torfabrik" präsentiert. Das neue Spielgerät ähnelt dem umstrittenen WM-Ball "Jabulani".

So sieht er aus: Der neue Bundesliga-Ball "Torfabrik"
© Getty
So sieht er aus: Der neue Bundesliga-Ball "Torfabrik"

Die Bundesliga geht erstmals in ihrer 47-jährigen Geschichte mit einem einheitlichen Spielball in die neue Saison. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) stellte am Dienstag gemeinsam mit Ausrüster adidas im WM-Quartier der deutschen Nationalnmannschaft nahe Pretoria den neuen Ball mit der Bezeichnung "Torfabrik" vor.

Künftig werden alle Spiele der ersten und zweiten Bundesliga damit ausgetragen. Den 36 Profiklubs soll der Fünfjahresvertrag mit dem Unternehmen aus Herzogenaurach insgesamt rund 25 Millionen Euro zusätzlich bescheren. "Torfabrik" wird beim Supercup am 7. August in Augsburg beim Spiel zwischen Meister Bayern München und "Vize" Schalke 04 zum ersten Mal offiziell zum Einsatz kommen.

"Das ist ein weiterer großer Schritt auf dem Weg zur Professionalisierung. Ein einheitlicher Ball, den es in anderen großen Ligen wie England, Italien oder Frankreich schon gibt, schafft ein Stück Wettbewerbsgleichheit und Glaubwürdigkeit. Alle Spieler und vor allem die Torhüter können sich darauf einstellen", sagte Ligapräsident Reinhard Rauball bei der Präsentation mit den ehemaligen Bundesliga-Torjägern Rudi Völler, Uwe Seeler und Gerd Müller sowie den Nationalspieler Thomas Müller und Lukas Podolski im Hotel Velmore Grande.

Ähnlichkeit mit dem WM-Ball "Jabulani"

Auch Thomas Müller von Bayern München erwartet Vorteile durch den neuen Ball: "Dann kann man sich schon in der Vorbereitung darauf einstellen und weiß, was auf einen zukommt."

Für den adidas-Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer bietet "Torfabrik" dem Unternehmen "eine hervorragende Möglichkeit, die Präsenz im wichtigen Heimatmarkt Deutschland und darüber hinaus weiter zu steigern". Zudem werde der Ball bereits bei der Weltmeisterschaft und in der Champions League gespielt.

Bereits ab 1. Juli ist der neue Ligaball (119,95 Euro) im Handel erhältlich. Das neue Spielgerät ist technisch an den WM-Ball "Jabulani" angelehnt, beim Design überwiegen aber rote Elemente.

Wegen Jabulani: Carragher sieht "unfairen Vorteil" für Deutschland

Bilder des Tages - 15. Juni
Möge die Macht mit dir sein. Ben Creagh zeigt sich beim Training des Rugby-Teams South Wales Blues aufreizend lässig
© Getty
1/5
Möge die Macht mit dir sein. Ben Creagh zeigt sich beim Training des Rugby-Teams South Wales Blues aufreizend lässig
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1506/rugby-new-south-wales-blues-mlb-seattle-mariniers-golf-u-s-open-tiger-woods-tennis-wimbledon-wm-2010-brasilien-dunga.html
In bester Fußball-Torhüter-Manier versucht MLB-Spieler Franklin Gutierrez von den Seattle Mariners den Ball zu fangen. Umsonst - er ist eben doch noch ein Baseballer
© Getty
2/5
In bester Fußball-Torhüter-Manier versucht MLB-Spieler Franklin Gutierrez von den Seattle Mariners den Ball zu fangen. Umsonst - er ist eben doch noch ein Baseballer
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1506/rugby-new-south-wales-blues-mlb-seattle-mariniers-golf-u-s-open-tiger-woods-tennis-wimbledon-wm-2010-brasilien-dunga,seite=2.html
Tiger Woods steht unter Beobachtung. Beim Warmspielen für die U.S. Open dürfte es den Schaulustigen zur Abwechslung aber doch eher um Sport als Privates gegangen sein
© Getty
3/5
Tiger Woods steht unter Beobachtung. Beim Warmspielen für die U.S. Open dürfte es den Schaulustigen zur Abwechslung aber doch eher um Sport als Privates gegangen sein
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1506/rugby-new-south-wales-blues-mlb-seattle-mariniers-golf-u-s-open-tiger-woods-tennis-wimbledon-wm-2010-brasilien-dunga,seite=3.html
Brasiliens Trainer Dunga zeigt sich vor dem Auftakt-Spiel seiner Mannschaft bereits in typisch brasilianischer Spiellaune
© Getty
4/5
Brasiliens Trainer Dunga zeigt sich vor dem Auftakt-Spiel seiner Mannschaft bereits in typisch brasilianischer Spiellaune
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1506/rugby-new-south-wales-blues-mlb-seattle-mariniers-golf-u-s-open-tiger-woods-tennis-wimbledon-wm-2010-brasilien-dunga,seite=4.html
Wie die Hühner auf der Stange sitzen die Referees bei der Qualifikation fürs Grand-Slam-Turnier in Wimbledon auf ihren Hochsitzen
© Getty
5/5
Wie die Hühner auf der Stange sitzen die Referees bei der Qualifikation fürs Grand-Slam-Turnier in Wimbledon auf ihren Hochsitzen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1506/rugby-new-south-wales-blues-mlb-seattle-mariniers-golf-u-s-open-tiger-woods-tennis-wimbledon-wm-2010-brasilien-dunga,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.