Bayern-Angebot für Coentrao wohl abgelehnt

SID
Montag, 28.06.2010 | 11:09 Uhr
Fabio Coentrao bestritt bislang sieben Länderspiele für Portugal
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon hat offenbar ein Angebot von Doublegewinner Bayern München für den portugiesischen Nationalspieler Fabio Coentrao abgelehnt.

Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon hat offenbar ein Angebot von Doublegewinner Bayern München für den portugiesischen Nationalspieler Fabio Coentrao abgelehnt.

Nach Angaben der Sportzeitung "Record" hat der Bundesligist sein Angebot für den bei der WM bislang starken Linksverteidiger zwar auf 20 Millionen Euro erhöht, Benfica bestehe aber auf die im Vertrag festgelegten 30 Millionen.

Auch Real mit Interesse

Interesse an dem 22-Jährigen sollen auch Real und Atletico Madrid sowie Juventus Turin angemeldet haben. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte Transfers über 20 Millionen Euro zuletzt ausgeschlossen.

Sollten die Wunschkandidaten auf der Linksverteidigerposition zu teuer werden, könnte der aus der zweiten Mannschaft aufgestiegene Diego Contento zum Stammspieler werden.

News und Gerüchte: Coentrao vor Wechsel zu Bayern?

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung