News und Gerüchte

Bordon im Asamoah-Stil zu Pauli?

Von SPOX
Mittwoch, 16.06.2010 | 10:52 Uhr
Schalke-Verteidiger Marcelo Bordon ist bei Aufsteiger St. Pauli im Gespräch
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Live
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Aufsteiger St. Pauli bestätigt das Interesse an Schalkes Marcelo Bordon, ist aber auf Hilfe der Gelsenkirchener angewiesen. Jose Sosas Zukunft beim FC Bayern ist weiter ungeklärt und Sportdirektor Christian Nerlinger ist auf der Suche nach einem Linksverteidiger. Der HSV hat Ömer Toprak im Visier, Wolfsburg Robert Zillner und Mehmet Ekici darf Spielpraxis sammeln.

Bordon auf St. Pauli gefragt: Der Abschied von Marcelo Bordon auf Schalke rückt immer näher. Der 34-Jährige möchte noch zwei Jahre in Europa spielen, sein Vertrag auf Schalke läuft aber nur noch ein Jahr und eine Verlängerung ist ausgeschlossen. Laut "Bild" wurde der Brasilianer von seinen Beratern bereits mehreren Vereinen angeboten, unter anderem auch dem VfL Wolfsburg und dem HSV.

Jetzt zeigt sich Aufsteiger St. Pauli interessiert: "Ein Spieler wie Bordon ist für uns immer interessant. Keine Frage", sagt Paulis Sportchef Helmut Schulte in der "Bild". Da der Kiezklub aber nicht imstande ist, Bordons üppiges Gehalt von über drei Millionen Euro zu bezahlen, müsste S04 etwas mithelfen - so wie schon bei Gerald Asamoah.

Sosas Zukunft bei den Bayern weiter ungeklärt: Was wird aus Jose Ernesto Sosa? Der Bayern-Spieler war vergangene Saison an Estudiantes de La Plata ausgeliehen und überzeugte dort mit guten Leistungen. "Er hat sehr gut gespielt, das muss man sagen", sagte FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger der "Sport-Bild". "Die Frage ist, ob es für ihn Sinn macht zurückzukehren, weil auf den Außenpositionen Franck Ribery und Arjen Robben gesetzt sind." Eine Rückkehr müsse noch diskutiert werden, so Nerlinger.

Sicher ist, dass der Meister nach Verstärkung in der Abwehr Ausschau hält. "Wir suchen einen Linksverteidiger. Da haben wir schon ein kleines Spektrum von zwei, drei Spielern", sagt Nerlinger und macht den FCB-Fans Hoffnungen auf einen weiteren Transferknaller im Robben-Stil: "Wenn ein Robben auf dem Markt ist zu den Konditionen vom Vorjahr, dann schlagen wir sofort zu."

Ekici vor Ausleihe: FCB-Youngster Mehmet Ekici darf sich Hoffnungen auf Spielpraxis in der Bundesliga machen - allerdings wohl nicht beim FC Bayern. "Er möchte gern in der Bundesliga spielen. Es kann sein, dass wir ihn ein Jahr ausleihen", sagt Nerlinger. Am 20-Jährigen, der Anfang Februar einen Profivertrag bei den Bayern unterschrieben hatte, soll bereits in der Winterpause der 1. FC Köln interessiert gewesen sein.

Toprak beim HSV im Gespräch: Der HSV ist weiter auf der Suche nach Verstärkung in der Innenverteidigung. Neben dem kolportierten Interesse an Nationalspieler Arne Friedrich soll nach "Sport-Bild"-Informationen auch Freiburgs Ömer Toprak im Visier der Hanseaten sein. Der SC-Vertrag des 20-Jährigen läuft noch bis 2012.

Wolfsburg an Hachings Zillner dran: Der VfL Wolfsburg ist angeblich an Unterhachings Mittelfeldspieler Robert Zillner interessiert. Das berichtet die "Bild". Der 24-Jährige möchte den Drittligisten verlassen und Hachings Sportlicher Leiter Francisco Copado kündigte an, ihm keine Steine in den Weg legen zu wollen. Neben dem VfL soll auch Augsburg an Zillner interessiert sein. Ein offizielles Angebot steht aber noch aus. "Noch liegt keins auf dem Tisch", so Copado.

Bremen verpflichtet Felix Kroos

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung