Bundesliga

Gekas verweigert Rückkehr nach Leverkusen

SID
Dienstag, 04.05.2010 | 10:46 Uhr
Theofanis Gekas (r.) wechselte 2007 vom VfL Bochum nach Leverkusen
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Theofanis Gekas verweigert die Rückkehr zu Bayer Leverkusen. Der von Hertha BSC ausgeliehene Stürmer liebäugelt mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt.

Der von Hertha BSC Berlin ausgeliehene Stürmer Theofanis Gekas verweigert seine Rückkehr nach Leverkusen. "Ich will auf keinen Fall zurück nach Leverkusen", sagte der griechische Nationalspieler der "Bild".

Der frühere Torschützenkönig, der am Montag von Otto Rehhagel bereits für die WM in Südafrika nominiert worden war, liebäugelt mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt.

Deren Trainer Michael Skibbe wollte Gekas bereits in der Winterpause verpflichten, ein Wechsel scheiterte jedoch an den finanziellen Bedingungen.

Zwei Berliner nach Frankfurt?

Herthas Linksverteidiger Lewan Kobiaschwili könnte Gekas in die hessische Metropole folgen.

Der Vertrag des 32-jährigen Georgiers mit Hertha gilt nur für die Bundesliga. In Frankfurt könnte Kobiaschwili Kapitän Christoph Spycher ersetzen, der zurück in die Heimat zu Young Boys Bern wechselt.

"Ich bin nach dem Bayern-Spiel frei, ich weiß noch nicht wo es hingeht. Aber Frankfurt ist natürlich auch ein interessanter Klub", sagte der in der Winterpause nach Berlin gewechselte Kobiaschwili.

Tränen und Depression nach Hertha-Abstieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung