Bundesliga

Nürnberg dreht am Transfer-Karussell

SID
Montag, 17.05.2010 | 13:31 Uhr
Das Gesicht des 1. FC Nürnberg wird sich zur kommenden Saison verändern
© Getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Trainer Dieter Hecking bleibt Bundesligist 1. FC Nürnberg weiter treu. Ebenso wird versucht, weitere Spieler ins Frankenland zu locken, um mögliche Abgänge zu kompensieren.

Nach dem Klassenerhalt dreht sich das Personalkarussell beim 1. FC Nürnberg auf Hochtouren. Trainer Dieter Hecking bleibt bis 2011. Als Zugänge stehen der bis 2013 gebundene U-19-Nationalspieler Christoph Sauter (von Mainz 05) und der israelische U-21-Nationalspieler Almog Cohen (Maccabi Netanya) fest.

Definitiv verlassen werden den Club der Schweizer Nationalspieler Daniel Gygax (FC Luzern), Thomas Broich (Brisbane Roar/Australien) und Leihspieler Mickael Tavares (zurück zum Hamburger SV). Auch Breno wird zu Bayern München zurückkehren.

Mintal nach Bulgarien?

Der zuletzt aus der Stammelf gerutschte Slowake Marek Mintal wird vom bulgarischen Topverein Schwarzmeer Burgas umworben, der von den Ex-Bundesliga-Profis Krassimir Balakow als Trainer und Fredi Bobic als Geschäftsführer geführt wird.

Unklar ist noch die Zukunft der Leihspieler Andreas Ottl (Bayern München) und Eric-Maxim Choupo-Moting (Hamburger SV), die Nürnberg gern halten würde. Auch bei Marcel Risse (Bayer Leverkusen) und Havard Nordtveit (Arsenal London) könnte eine Weiterverpflichtung infrage kommen.

"Haben großes Interesse"

"Risse, Choupo-Moting und Nordtveit kehren zu ihren Vereinen zurück. Wenn es während der Vorbereitung Signale gibt, dass sie erneut verliehen oder transferiert werden sollen, dann haben wir großes Interesse", sagte FCN-Manager Martin Bader im "Kicker". Im Fall Ottl soll es demnächst ein Gespräch mit Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger geben, so Bader: "Vom Typ und Charakter würde er uns guttun, aber Bayern muss mitspielen. Wir hätten Andi gern als Fixpunkt bei uns."

Sehr interessiert ist Nürnberg an Abwehrspieler Per Nilsson von 1899 Hoffenheim. "Die Chancen stehen 60:40", sagte Präsident Franz Schäfer. Weitere Kandidaten auf der Einkaufsliste sollen Rubin Okotie (Austria Wien) und Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken) sein.

Publikumsliebling Javier Pinola soll seinen Vertrag noch diese Woche verlängern. Dagegen kann der griechische Nationalstürmer Angelos Charisteas wohl gehen, wenn nach der WM ein ordentliches Ablöse-Angebot ins Haus flattern sollte.

Schäfer: "Wir haben einige Baustellen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung