Bundesliga

Nürnberg dreht am Transfer-Karussell

SID
Montag, 17.05.2010 | 13:31 Uhr
Das Gesicht des 1. FC Nürnberg wird sich zur kommenden Saison verändern
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Trainer Dieter Hecking bleibt Bundesligist 1. FC Nürnberg weiter treu. Ebenso wird versucht, weitere Spieler ins Frankenland zu locken, um mögliche Abgänge zu kompensieren.

Nach dem Klassenerhalt dreht sich das Personalkarussell beim 1. FC Nürnberg auf Hochtouren. Trainer Dieter Hecking bleibt bis 2011. Als Zugänge stehen der bis 2013 gebundene U-19-Nationalspieler Christoph Sauter (von Mainz 05) und der israelische U-21-Nationalspieler Almog Cohen (Maccabi Netanya) fest.

Definitiv verlassen werden den Club der Schweizer Nationalspieler Daniel Gygax (FC Luzern), Thomas Broich (Brisbane Roar/Australien) und Leihspieler Mickael Tavares (zurück zum Hamburger SV). Auch Breno wird zu Bayern München zurückkehren.

Mintal nach Bulgarien?

Der zuletzt aus der Stammelf gerutschte Slowake Marek Mintal wird vom bulgarischen Topverein Schwarzmeer Burgas umworben, der von den Ex-Bundesliga-Profis Krassimir Balakow als Trainer und Fredi Bobic als Geschäftsführer geführt wird.

Unklar ist noch die Zukunft der Leihspieler Andreas Ottl (Bayern München) und Eric-Maxim Choupo-Moting (Hamburger SV), die Nürnberg gern halten würde. Auch bei Marcel Risse (Bayer Leverkusen) und Havard Nordtveit (Arsenal London) könnte eine Weiterverpflichtung infrage kommen.

"Haben großes Interesse"

"Risse, Choupo-Moting und Nordtveit kehren zu ihren Vereinen zurück. Wenn es während der Vorbereitung Signale gibt, dass sie erneut verliehen oder transferiert werden sollen, dann haben wir großes Interesse", sagte FCN-Manager Martin Bader im "Kicker". Im Fall Ottl soll es demnächst ein Gespräch mit Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger geben, so Bader: "Vom Typ und Charakter würde er uns guttun, aber Bayern muss mitspielen. Wir hätten Andi gern als Fixpunkt bei uns."

Sehr interessiert ist Nürnberg an Abwehrspieler Per Nilsson von 1899 Hoffenheim. "Die Chancen stehen 60:40", sagte Präsident Franz Schäfer. Weitere Kandidaten auf der Einkaufsliste sollen Rubin Okotie (Austria Wien) und Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken) sein.

Publikumsliebling Javier Pinola soll seinen Vertrag noch diese Woche verlängern. Dagegen kann der griechische Nationalstürmer Angelos Charisteas wohl gehen, wenn nach der WM ein ordentliches Ablöse-Angebot ins Haus flattern sollte.

Schäfer: "Wir haben einige Baustellen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung