Rost: "Es gibt einiges zu klären"

SID
Sonntag, 09.05.2010 | 12:20 Uhr
Frank Rost wechselte 2007 vom FC Schalke 04 nach Hamburg
© sid
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genoa

Der Hamburger Torhüter Frank Rost spricht über nicht genutzte Chancen und die politischen Spielchen, die in der Hansestadt gespielt werden.

Frage: Frank Rost, nach gutem Saisonbeginn hat der Hamburger SV die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verfehlt und damit sein Saisonziel verpasst. Wo sehen Sie die Gründe für dieses Scheitern?

Frank Rost: Wir haben im Verlauf dieser Spielzeit unheimlich viele Baustellen aufgemacht. Das kann so nicht gehen, da gibt es einiges zu klären. Die Chancen zu besseren Ergebnissen waren da, aber wir haben sie nicht genutzt.

Frage: Was meinen Sie konkret?

Rost: Mit Huub Stevens und Martin Jol sind zuletzt zwei erfahrene Hasen als Trainer von allein gegangen, das spricht doch für sich. Auch in der Entwicklung im zwischenmenschlichen Bereich ist in den vergangenen Wochen und Monaten viel kaputtgegangen. Und sportlich hat man am Ende gesehen, dass es nicht reicht.

Frage: Was muss sich beim HSV im Hinblick auf die neue Saison ändern?

Rost: Ich wünsche mir, dass es in Hamburg aufhört, dass politische Spielchen gespielt werden. Stattdessen müssen wir mehr an einem Strang ziehen und alle Kräfte bündeln.

Frage: Klingt das nicht allzusehr nach abgedroschenen Phrasen?

Rost: Egal, wenn wir es beherzigen würden, kämen wir auch einen Schritt weiter. Man sollte aber auch einmal darüber nachdenken, ob wir nicht lieber mehr intern miteinander reden, statt immer den Weg über die Öffentlichkeit zu nehmen und so viel mit der Presse zu sprechen. In dieser Hinsicht ist uns in dieser Saison wirklich nichts erspart geblieben.

Bremen - Hamburg: Wiese: "Habe keine Lobby"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung