Bundesliga

Rost: "Es gibt einiges zu klären"

SID
Sonntag, 09.05.2010 | 12:20 Uhr
Frank Rost wechselte 2007 vom FC Schalke 04 nach Hamburg
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der Hamburger Torhüter Frank Rost spricht über nicht genutzte Chancen und die politischen Spielchen, die in der Hansestadt gespielt werden.

Frage: Frank Rost, nach gutem Saisonbeginn hat der Hamburger SV die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verfehlt und damit sein Saisonziel verpasst. Wo sehen Sie die Gründe für dieses Scheitern?

Frank Rost: Wir haben im Verlauf dieser Spielzeit unheimlich viele Baustellen aufgemacht. Das kann so nicht gehen, da gibt es einiges zu klären. Die Chancen zu besseren Ergebnissen waren da, aber wir haben sie nicht genutzt.

Frage: Was meinen Sie konkret?

Rost: Mit Huub Stevens und Martin Jol sind zuletzt zwei erfahrene Hasen als Trainer von allein gegangen, das spricht doch für sich. Auch in der Entwicklung im zwischenmenschlichen Bereich ist in den vergangenen Wochen und Monaten viel kaputtgegangen. Und sportlich hat man am Ende gesehen, dass es nicht reicht.

Frage: Was muss sich beim HSV im Hinblick auf die neue Saison ändern?

Rost: Ich wünsche mir, dass es in Hamburg aufhört, dass politische Spielchen gespielt werden. Stattdessen müssen wir mehr an einem Strang ziehen und alle Kräfte bündeln.

Frage: Klingt das nicht allzusehr nach abgedroschenen Phrasen?

Rost: Egal, wenn wir es beherzigen würden, kämen wir auch einen Schritt weiter. Man sollte aber auch einmal darüber nachdenken, ob wir nicht lieber mehr intern miteinander reden, statt immer den Weg über die Öffentlichkeit zu nehmen und so viel mit der Presse zu sprechen. In dieser Hinsicht ist uns in dieser Saison wirklich nichts erspart geblieben.

Bremen - Hamburg: Wiese: "Habe keine Lobby"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung