Foda bei Hertha und Bochum im Gespräch

SID
Sonntag, 02.05.2010 | 15:11 Uhr
Franco Foda ist momentan Trainer vom österreischischen Erstligisten Sturm Graz
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Franco Foda steht vor einer Rückkehr in den den deutschen Profi-Fußball. Hertha BSC Berlin und der VfL Bochum sollen Interesse am derzeitigen Trainer von Sturm Graz haben.

Der zweimalige deutsche Nationalspieler Franco Foda steht offenbar vor einer Rückkehr in den deutschen Profi-Fußball. Der derzeitige Trainer des österreichischen Bundesligisten Sturm Graz ist sowohl bei Erstliga-Absteiger Hertha BSC Berlin als auch beim abstiegsbedrohten VfL Bochum als Coach für die kommende Saison im Gespräch.

Sturms Sportdirektor Oliver Kreuzer verriet dem TV-Sender "Sky Austria": "Ich weiß, dass sowohl Hertha als auch Bochum an Franco Foda Interesse haben. Ich hoffe noch, dass er bei uns bleibt. Aber es wird die Zeit kommen, wo Franco wieder in die deutsche Bundesliga zurückkehrt."

Preetz im Interview: "Haben verpasst, den Sack zuzumachen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung