Dienstag, 16.03.2010

Bundesliga

Milos Maric für drei Spiele gesperrt

Milos Maric vom VfL Bochum ist vom Sportgericht des DFB für drei Spiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler hatte am Samstag gegen Borussia Dortmund die Rote Karte gesehen.

Milos Maric wechselte als Ersatz für Shinji Ono 2010 aus Gent zum VfL Bochum
© sid
Milos Maric wechselte als Ersatz für Shinji Ono 2010 aus Gent zum VfL Bochum
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Milos Maric vom VfL Bochum ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden.

Maric war beim 1:4 am Samstag gegen Borussia Dortmund mit seinem Gegenspieler Jakub Blaszczykowski aneinandergeraten und von Schiedsrichter Wolfgang Stark des Feldes verwiesen worden.

Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch beim Sportgericht eingelegt werden.

Angebot für Ze Roberto aus New York?

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Hochstätter will den VfL Bochum gegen den Hamburger SV tauschen

HSV: Scheitert Hochstätter-Deal doch noch?

Michael Gregoritsch (r.) wird bereits das Mal verliehen

Gregoritsch wechselt auf Leihbasis von Hoffenheim nach Bochum

Luuk de Jong konnte sich auch im Testspiel gegen Besiktas nicht empfehlen

Gladbach verpasst Sieg gegen Besiktas


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.