Dienstag, 16.03.2010

Bundesliga

Milos Maric für drei Spiele gesperrt

Milos Maric vom VfL Bochum ist vom Sportgericht des DFB für drei Spiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler hatte am Samstag gegen Borussia Dortmund die Rote Karte gesehen.

Milos Maric wechselte als Ersatz für Shinji Ono 2010 aus Gent zum VfL Bochum
© sid
Milos Maric wechselte als Ersatz für Shinji Ono 2010 aus Gent zum VfL Bochum

Milos Maric vom VfL Bochum ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden.

Maric war beim 1:4 am Samstag gegen Borussia Dortmund mit seinem Gegenspieler Jakub Blaszczykowski aneinandergeraten und von Schiedsrichter Wolfgang Stark des Feldes verwiesen worden.

Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch beim Sportgericht eingelegt werden.

Angebot für Ze Roberto aus New York?


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.