Bundesliga

Kölner Saison-Endspurt ohne Pezzoni

SID
Freitag, 26.03.2010 | 14:42 Uhr
Kevin Pezzoni (r.) kam in der laufenden Saison auf 21 Bundesliga-Einsätze für die Kölner
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach einem Innenbandabriss im linken Knie ist die Saison für Kölns Kevin Pezzoni beendet. Pezzoni muss nun mindestens sechs Wochen pausieren.

Für Kevin Pezzoni vom Bundesligisten 1. FC Köln ist die Saison vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler hat im Training einen Innenbandabriss im linken Knie erlitten und muss mindestens sechs Wochen pausieren.

Die Kölner, die seit acht Spielen ohne Sieg sind und nur vier von 24 möglichen Punkten holten, stehen am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) bei Hannover 96 vor einer richtungweisenden Partie, auch wenn Trainer Zvonimir Soldo davon nichts wissen will.

"Ich kann das Gerede über einen Negativ-Trend nicht nachvollziehen", sagte der Kroate: "Hannover steht mehr unter Druck."

Im Fall einer Niederlage würde der Vorsprung auf die Niedersachsen auf zwei Punkte schrumpfen, was Soldo natürlich vermeiden will. "Wir wollen unseren Vorsprung halten oder ihn ausbauen, wenn es geht", sagte der FC-Trainer.

Hannover 96 - 1. FC Köln: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung