Montag, 15.03.2010

Bundesliga - 26. Spieltag

Die Vergangenheit holt Labbadia ein

Die Erklärungsversuche von Bruno Labbadia waren nicht neu. Seine Mannschaft habe zu wenig investiert, zu wenig Fußball gespielt, zu wenig Laufbereitschaft gezeigt, und, und, und - so die Analyse des Trainers des Hamburger SV nach dem 2:4 (1:1) beim direkten Rivalen Bayer Leverkusen.

Bruno Labbadia war von 1987 bis 1989 beim HSV auch als Spieler aktiv
© Getty
Bruno Labbadia war von 1987 bis 1989 beim HSV auch als Spieler aktiv

Alles zutreffend, aber auch altbekannte Sätze, die den Zeitzeugen aus dem Leverkusener Lager noch von der Vorsaison bestens in Erinnerung sind.

Da hatte Labbadia mit Bayer ebenfalls einen furiosen Start hingelegt, große Euphorie entfacht, bevor in der Rückrunde der jähe Absturz erfolgte.

Die Vergangenheit holt Labbadia zwölf Monate später offenbar auch in Hamburg wieder ein. Dass der HSV ausgerechnet bei dem Ex-Klub des 44-Jährigen alle Chancen auf die Champions League verspielte, war Ironie des Schicksals.

Zehn Punkte liegen die Hanseaten nun hinter dem Dritten Leverkusen. So wollte beim HSV auch gar keiner mehr über die Königsklasse sprechen, die Zielsetzung wurde flugs nach unten korrigiert.

Labbadia rudert zurück

"Wir sollten neue Ziele ins Auge fassen, und zwar die Europa League. Platz fünf muss da unser Anspruch sein", sagte Nationalspieler Marcell Jansen.

Doch selbst die Qualifikation für die zweite Liga im europäischen Fußball sei kein Selbstläufer, so Labbadia. Man sehe doch, wie schwer es sei, sich überhaupt für die Europa League zu qualifizieren.

"Da sind wir nun gefordert, aber wir sind in der Lage, das hinzubekommen", betonte der frühere Torjäger. Dazu bedarf es aber einer anderen Leistung als der in Leverkusen.

Die Hamburger Hintermannschaft mit gestandenen Nationalspielern (Joris Mathijsen, David Rozehnal, Guy Demel) und einem (Dennis Aogo), der es werden will, war gegen den Angriffswirbel der Leverkusener in der zweiten Halbzeit hoffnungslos überfordert.

HSV vor entscheidenden Wochen

Vieles erinnerte an den Harakiri-Fußball der Leverkusener anno 2009. "Wir bekommen zu einfache Gegentore und müssen einem Rückstand hinterherlaufen. Das darf uns auf dem Niveau nicht passieren", mahnte Jansen und wirkte dabei genauso ratlos wie Stürmer Mladen Petric: "Warum wir dermaßen viele Fehler machen, kann ich nicht sagen."

So steht nicht nur der HSV, sondern auch Labbadia vor den Wochen der Wahrheit. Die Verletzungsmisere dient längst nicht mehr als Ausrede.

Die besten Bilder des 26. Spieltags
Leverkusen - Hamburg 4:2: In einer munteren Partie gab anfangs noch der HSV den Ton an. Doch nach einer Viertelstunde verschoben sich die Verhältnisse immer mehr
© Getty
1/39
Leverkusen - Hamburg 4:2: In einer munteren Partie gab anfangs noch der HSV den Ton an. Doch nach einer Viertelstunde verschoben sich die Verhältnisse immer mehr
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv.html
Stefan Kießling leitete mit seinem 1:0 den Sieg der Gastgeber ein. Die Hamburger Abwehr wirkte nicht nur in dieser Szene indisponiert
© Getty
2/39
Stefan Kießling leitete mit seinem 1:0 den Sieg der Gastgeber ein. Die Hamburger Abwehr wirkte nicht nur in dieser Szene indisponiert
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=2.html
In der zweiten Hälfte war Leverkusen nicht mehr zu halten. David Rozehnals Tor zum 3:2 war reine Kosmetik
© Getty
3/39
In der zweiten Hälfte war Leverkusen nicht mehr zu halten. David Rozehnals Tor zum 3:2 war reine Kosmetik
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=3.html
Denn nur 50 Sekunden später machte Gonzalo Castro den Sack zu. Castro machte auf der ungewohnten Sechserposition ohnehin eine überragende Partie
© Getty
4/39
Denn nur 50 Sekunden später machte Gonzalo Castro den Sack zu. Castro machte auf der ungewohnten Sechserposition ohnehin eine überragende Partie
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=4.html
Hoffenheim - Bremen 0:1: Ein zähes Ringen bot sich den Zuschauern dieser Partie. Bremen war nach dem Europa-League-Spiel müde, Hoffenheim zu bieder
© Getty
5/39
Hoffenheim - Bremen 0:1: Ein zähes Ringen bot sich den Zuschauern dieser Partie. Bremen war nach dem Europa-League-Spiel müde, Hoffenheim zu bieder
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=5.html
Folglich gab es viele Zweikämpfe wie hier zwischen Jukka Raitala und Aaron Hunt
© Getty
6/39
Folglich gab es viele Zweikämpfe wie hier zwischen Jukka Raitala und Aaron Hunt
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=6.html
Dabei schlugen die Spieler manchmal auch über die Strenge: Hier bleibt Marvin Compper die Luft weg. Tim Wiese hilft seinem Gegenspieler
© Getty
7/39
Dabei schlugen die Spieler manchmal auch über die Strenge: Hier bleibt Marvin Compper die Luft weg. Tim Wiese hilft seinem Gegenspieler
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=7.html
Eine Torchance gab es aber doch: Claudio Pizarro entwischte der 1899-Abwehr und verwandelte mustergültig per Lupfer. Bremen gewann ohne großen Aufwand
© Getty
8/39
Eine Torchance gab es aber doch: Claudio Pizarro entwischte der 1899-Abwehr und verwandelte mustergültig per Lupfer. Bremen gewann ohne großen Aufwand
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=8.html
FC Bayern München - SC Freiburg 2:1: Arjen Robben (l.) wird von Felix Bastians regelkonform gestoppt
© Getty
9/39
FC Bayern München - SC Freiburg 2:1: Arjen Robben (l.) wird von Felix Bastians regelkonform gestoppt
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=9.html
Mit diesem Schuss traf Cedrick Makiadi (Nummer 7) zur Freiburger Führung
© Getty
10/39
Mit diesem Schuss traf Cedrick Makiadi (Nummer 7) zur Freiburger Führung
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=10.html
Die Freiburger drehen jubelnd ab, Danijel Pranjic ist bedient
© Getty
11/39
Die Freiburger drehen jubelnd ab, Danijel Pranjic ist bedient
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=11.html
Freiburg-Keeper Simon Pouplin schnappt Ivica Olic die Kugel vom Fuß
© Getty
12/39
Freiburg-Keeper Simon Pouplin schnappt Ivica Olic die Kugel vom Fuß
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=12.html
Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 1:2: Nach dutzenden vergebenen Chancen trifft Theofanis Gekas (r.) zur Führung für die Hauptstädter
© Getty
13/39
Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 1:2: Nach dutzenden vergebenen Chancen trifft Theofanis Gekas (r.) zur Führung für die Hauptstädter
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=13.html
Der Torschütze lässt sich nach seinem Treffer von seinen Teamkollegen feiern
© Getty
14/39
Der Torschütze lässt sich nach seinem Treffer von seinen Teamkollegen feiern
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=14.html
Albert Bunjaku (nicht im Bild) traf per Kopf zum Ausgleich, die Teamkollegen jubeln
© Getty
15/39
Albert Bunjaku (nicht im Bild) traf per Kopf zum Ausgleich, die Teamkollegen jubeln
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=15.html
Nürnberg traf in der Nachspielzeit zum Sieg. War's das schon für die Hertha?
© Getty
16/39
Nürnberg traf in der Nachspielzeit zum Sieg. War's das schon für die Hertha?
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=16.html
Nach Spielende kam es zu schockierenden Szenen: Berliner "Fans" stürmten das Spielfeld, die Polizei musste die Chaoten in Richtung Ostkurve zurückdrängen
© Getty
17/39
Nach Spielende kam es zu schockierenden Szenen: Berliner "Fans" stürmten das Spielfeld, die Polizei musste die Chaoten in Richtung Ostkurve zurückdrängen
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=17.html
Der Frust der Berliner Anhänger ist verständlich, das Verhalten nach Schlusspfiff allerdings unter aller Sau
© Getty
18/39
Der Frust der Berliner Anhänger ist verständlich, das Verhalten nach Schlusspfiff allerdings unter aller Sau
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=18.html
VfL Bochum - Borussia Dortmund 1:4: Joel Epalle wird von Dortmunds Marcel Schmelzer (r.) beharkt
© Getty
19/39
VfL Bochum - Borussia Dortmund 1:4: Joel Epalle wird von Dortmunds Marcel Schmelzer (r.) beharkt
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=19.html
Mohamed Zidan (l.) traf zum 2:0 für den BVB - sein sechtes Saisontor
© Getty
20/39
Mohamed Zidan (l.) traf zum 2:0 für den BVB - sein sechtes Saisontor
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=20.html
Nach dem zwischenzeitlichen Bochumer Anschlusstreffer konnten sich die Borussen wieder freuen, da...
© Getty
21/39
Nach dem zwischenzeitlichen Bochumer Anschlusstreffer konnten sich die Borussen wieder freuen, da...
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=21.html
...Lucas Barrios einen Doppelpack erzielte - hier das 4:1
© Getty
22/39
...Lucas Barrios einen Doppelpack erzielte - hier das 4:1
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=22.html
Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 0:4: Sascha Riether (l.) beobachtet ein Kopfballduell zwischen Josue und Raul Bobadilla (M.)
© Getty
23/39
Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 0:4: Sascha Riether (l.) beobachtet ein Kopfballduell zwischen Josue und Raul Bobadilla (M.)
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=23.html
Edin Dzeko und Gladbachs Dante (r.) lieferten sich einige heiße Zweikämpfe
© Getty
24/39
Edin Dzeko und Gladbachs Dante (r.) lieferten sich einige heiße Zweikämpfe
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=24.html
Ein Bild, das man öfters sah: Gladbachs Keeper Logan Bailly holt den Ball aus dem Netz
© Getty
25/39
Ein Bild, das man öfters sah: Gladbachs Keeper Logan Bailly holt den Ball aus dem Netz
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=25.html
Torschützen unter sich: Edin Dzeko und Christian Gentner (r.) feiern den ungefährdeten Auswärtssieg
© Getty
26/39
Torschützen unter sich: Edin Dzeko und Christian Gentner (r.) feiern den ungefährdeten Auswärtssieg
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=26.html
Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 2:1: Auftakt nach Maß für 96: Leon Andreasen (l.) trifft zur frühen Führung
© Getty
27/39
Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 2:1: Auftakt nach Maß für 96: Leon Andreasen (l.) trifft zur frühen Führung
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=27.html
Zaubern im Abstiegskampf: Christian Schulz versucht sich mit einem Fallrückzieher - ohne Erfolg
© Getty
28/39
Zaubern im Abstiegskampf: Christian Schulz versucht sich mit einem Fallrückzieher - ohne Erfolg
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=28.html
Maik Franz (am Boden) sieht's kommen: Sergio Pinto erzielt Hannovers Siegtor
© Getty
29/39
Maik Franz (am Boden) sieht's kommen: Sergio Pinto erzielt Hannovers Siegtor
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=29.html
Die Hannoveraner feiern den zweiten Sieg in Serie
© Getty
30/39
Die Hannoveraner feiern den zweiten Sieg in Serie
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=30.html
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 1:0: FC-Keeper Faryd Mondragon hält einen Schuss von Elkin Soto (l.)
© Getty
31/39
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 1:0: FC-Keeper Faryd Mondragon hält einen Schuss von Elkin Soto (l.)
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=31.html
Bitter für die Mainzer: Nach einer Tätlichkeit muss Aristide Bance mit Rot das Feld verlassen
© Getty
32/39
Bitter für die Mainzer: Nach einer Tätlichkeit muss Aristide Bance mit Rot das Feld verlassen
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=32.html
Kölns Lukas Podolski (r.) hatte gegen Nikolce Noveski einen schweren Stand
© Getty
33/39
Kölns Lukas Podolski (r.) hatte gegen Nikolce Noveski einen schweren Stand
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=33.html
Andre Schürrle (l.) erzielte mit diesem Treffer das Siegtor für die Mainzer
© Getty
34/39
Andre Schürrle (l.) erzielte mit diesem Treffer das Siegtor für die Mainzer
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=34.html
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 2:1: Beide Teams schenkten sich nichts. Schalkes Jefferson Farfan (r.) im Zweikampf mit Stuttgarts Serdar Tasci
© Getty
35/39
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 2:1: Beide Teams schenkten sich nichts. Schalkes Jefferson Farfan (r.) im Zweikampf mit Stuttgarts Serdar Tasci
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=35.html
Der eingewechselte Edu besorgte die zwischenzeitliche 1:0-Führung für die Schalker, Baumjohann (l.) und Westermann (r.) sind die ersten Gratulanten
© Getty
36/39
Der eingewechselte Edu besorgte die zwischenzeitliche 1:0-Führung für die Schalker, Baumjohann (l.) und Westermann (r.) sind die ersten Gratulanten
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=36.html
Zwei Youngster unter sich: Christian Träsch (l.) und Lukas Schmitz liefern sich ein umkämpftes Laufduell
© Getty
37/39
Zwei Youngster unter sich: Christian Träsch (l.) und Lukas Schmitz liefern sich ein umkämpftes Laufduell
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=37.html
Immer wieder Gefahr nach Standardsituationen. Stuttgarts Abwehr klärt eine Ecke von Schalke 04
© Getty
38/39
Immer wieder Gefahr nach Standardsituationen. Stuttgarts Abwehr klärt eine Ecke von Schalke 04
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=38.html
Abwehrchef Bordon hatte Pogrebnjak über weite Strecken im Griff. Und wenn der Russe dann doch mal vor dem Tor auftauchte, vergab er kläglich
© Getty
39/39
Abwehrchef Bordon hatte Pogrebnjak über weite Strecken im Griff. Und wenn der Russe dann doch mal vor dem Tor auftauchte, vergab er kläglich
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-26/beste-bilder-spieltag-26-schalke-stuttgart-freiburg-bayern-bochum-dortmund-wolfsburg-gladbach-leverkusen-hsv,seite=39.html
 

Bis auf Paolo Guerrero sind alle Langzeitverletzten wieder integriert, auch Superstar Ruud van Nistelrooy kam innerhalb von drei Tagen 160 Minuten zum Einsatz.

Zeit zum Durchatmen bleibt dem HSV kaum, bereits am Donnerstag steht das Achtelfinal-Rückspiel beim RSC Anderlecht auf dem Programm. Ein Schlüsselspiel, wohl auch für Labbadia.

Kritik an Labbadia wächst

Sollte der HSV seine letzte Titelhoffnung verspielen, könnte das Grummeln im Umfeld lauter werden. In den letzten Wochen war in Hamburg von Dissonanzen zwischen Spielern und Trainer zu hören.

Haupt-Kritikpunkte: zu lange Trainingseinheiten, fehlende Kommunikation und Detailversessenheit. Leverkusen lässt grüßen. Dort endete die Ära Labbadia mit einem großen Zerwürfnis.

Die Spieler votierten am Ende in einer geheimen Abstimmung nahezu geschlossen gegen den Trainer.

Labbadia reagierte einen Tag vor dem verlorenen Pokalfinale mit einem Rundumschlag gegen Mannschaft und Vorstand. Die Europacup-Teilnahme wurde schließlich verspielt.

Leverkusen fertigt den HSV ab


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.