Montag, 15.02.2010

Bundesliga

Luiz Gustavo muss drei Mal zuschauen

Die Rote Karte bei der 1:2-Niederlage in Bochum kostet Hoffenheims Brasilianer Luiz Gustavo drei Spiele Sperre. So entschied das Sportgericht des DFB.

Luiz Gustavo muss wegen seiner Roten Karte drei Spiele pausieren
© Getty
Luiz Gustavo muss wegen seiner Roten Karte drei Spiele pausieren

1899 Hoffenheim muss in den kommenden drei Punktspielen auf Mittelfeldspieler Luiz Gustavo verzichten. Der Brasilianer wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels für diesen Zeitraum gesperrt. Hoffenheim hat das Urteil bereits akzeptiert.

Gustavo war im Punktspiel der Hoffenheimer am Samstag beim VfL Bochum (1:2) nach einem Foul an Lewis Holtby in der 86. Minute von Schiedsrichter Marco Fritz des Feldes verwiesen worden.

Rangnick: "Reden nicht vom Europapokal"

[componnet]

Das könnte Sie auch interessieren
Torsten Frings hat noch Vertrag bis 2018

Frings: Trotz England-Offerten in Liga 2?

Omar Mascarell steht im Fokus des vom FC Bayern und FC Barcelona

Medien: Bayern und Barca an Eintracht-Talent dran

Markus Gisdol spricht über seine Verlängerung beim Hamburger SV

Gisdol: Genervt vom "schlafenden Riesen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.