Mittwoch, 10.02.2010

Bundesliga

Hertha BSC stellt Chefscout frei

Bundesligist Hertha Berlin hat die Zusammenarbeit mit Chefscout Rudi Wojtowicz beendet. Er wird mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

Holt Dieter Hoeneß einen alten Weggefährten nach Wolfsburg?
© Getty
Holt Dieter Hoeneß einen alten Weggefährten nach Wolfsburg?

Chefscout Rudi Wojtowicz arbeitet ab sofort nicht mehr für den Bundesligisten Hertha BSC Berlin. Das bestätigte der Verein am Mittwoch.

Der 53-Jährige soll nach Angaben der "Berliner Morgenpost" ab sofort freigestellt worden sein. Eigentlich wäre die Kündigung erst zum 31. April in Kraft getreten.

Es wird damit gerechnet, dass Wojtowicz zum deutschen Meister VfL Wolfsburg wechselt. Dort hat Dieter Hoeneß seit Januar das Sagen.

Hoeneß hatte in seiner Zeit als Manager von Hertha BSC (1996 bis 2009) Wojtowicz 1999 zur Hertha geholt und mit dem früheren Bundesliga-Profi von Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf gut zusammengearbeitet.

Haggui fehlt Hannover im Abstiegskampf

Das könnte Sie auch interessieren
Darmstadt verlängert mit Hauptsponsor

Darmstadt verlängert Vertrag mit Hauptsponsor bis 2020

Mahmoud Dahoud steht bei Borussia Dortmund hoch im Kurs

Doch keine Ausstiegsklausel bei Dahoud?

Johan Djourou hatte Markus Gisdol kritisiert

Nach Seitenhieb: Djourou kommt gnädig davon


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.