Dienstag, 16.02.2010

Bundesliga

Rauball kritisiert Aufklärung im "Fall Amerell"

Liga-Präsident Reinhard Rauball hat die zeitlichen Abläufe der Aufklärung im "Fall Manfred Amerell" kritisiert und den Druck auf den DFB erhöht: "Wir haben um Aufklärung gebeten".

Reinhard Rauball hat den Deutschen Fußball-Bund erneut angegriffen
© Getty
Reinhard Rauball hat den Deutschen Fußball-Bund erneut angegriffen

Liga-Präsident Reinhard Rauball hat die Aufklärungsarbeit im "Fall Manfred Amerell" erneut scharf kritisiert und den Druck auf die Verantwortlichen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) erhöht. "Wir haben nachdrücklich um Aufklärung gebeten, wer wann wen wie informiert hat", sagte Rauball der "Süddeutschen Zeitung".

Die geschilderten zeitlichen Abläufe hätten "Anlass zur Verwunderung" gegeben, der Fall sei "von so hoher Sensibilität, dass ein unverzügliches Handeln erforderlich war".

Schiedsrichter-Boss Volker Roth verteidigte dagegen sein zögerliches Handeln. "Ich bin nach wie vor der Meinung, dass ich richtig gehandelt habe. Ich kann doch in einer derartigen Situation nicht einfach loslaufen, frei nach dem Motto: Haltet den Verbrecher", sagte Roth der "Welt".

Niersbach unterstützt Roths Vorgehensweise

Referee Michael Kempter hatte am 17. Dezember die Vorwürfe gegen den bisherigen Schiedsrichter-Sprecher Amerell an Roth herangetragen. Roth setzte DFB-Präsident Theo Zwanziger erst Mitte Januar davon in Kenntnis.

Rückendeckung bekam Roth von DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach. "In diesem Fall steht die Sorgfalt absolut über der Schnelligkeit. Ich betone deutlich: Wir sind allen Beteiligten gegenüber verpflichtet, sie größtmöglich zu schützen. Ich wäre hier vorsichtig mit jeder Kritik", erklärte Niersbach.

Rauball fordert Neustrukturierung

Rauball hatte das DFB-Schiedsrichterwesen zuletzt als "Geheim-Orden" bezeichnet und eine "personelle Neuordnung" gefordert. Die wird es spätestens im Oktober geben, wenn der frühere Bundesliga- und FIFA-Unparteiische Herbert Fandel beim DFB-Bundestag Roth beerben soll.

Doch auch Zwanziger ist in Erklärungsnot geraten. Laut Rauball seien bei der DFB-Präsidiumssitzung am 4. Februar die Anwesenden nur zum Fall Amerell und eines nicht genannten Schiedsrichters informiert worden. Dass möglicherweise mehrere Unparteiische Amerell belasten, habe Rauball erst später erfahren.

Entlastende SMS bei Präsidiumssitzung unerwähnt

Fragen wirft ebenso die Tatsache auf, warum eine vermeintliche SMS von Kempter an Amerell nicht in der Präsidiumssitzung erwähnt wurde. Diese SMS, die eine "einvernehmliche Beziehung" belegen soll, soll Amerell am 13. Januar - also einen Monat nach Kempters Anklage bei Roth - erhalten haben.

Gezeigt haben soll Amerell, der von seinen Ämtern zurückgetreten ist, aber die Vorwürfe nach wie vor bestreitet, diese SMS am 1. Februar drei Tage vor der Präsidiumssitzung Zwanziger, Niersbach und Personalchef Stefan Hans.

Da sich DFB-Vize-Präsident Rainer Koch beim Informationsfluss übergangen fühlt, hatte er in der vergangenen Woche seine Zuständigkeit im Präsidium für das Schiedsrichterwesen abgegeben.

Unterdessen hat DFB-Justiziar Jörg Englisch die internen Ermittlungen abgeschlossen. Ob Amerell auch ein juristisches Nachspiel droht, ist noch offen. "Das ist nicht ausgeschlossen", sagte Zwanziger der "Bild".

Zwanziger stellte in diesem Interview Kempter, der bis auf Weiteres keine Bundesliga-Spiele leitet, ein baldiges Comeback in Aussicht. "Hier hat ein junger Mann in einer extrem schwierigen Situation richtig gehandelt", erklärte Zwanziger: "Sein Mut muss honoriert werden. Vom DFB, aber auch von den Fans."

Zwanziger: "Amerell stark und intensiv belastet"

Die besten Bilder von Tag 4 in Vancouver
Grenzenloser Jubel bei Didier Defago. Er ließ bei der Abfahrt nicht nur seine Schweizer Kollegen Didier Cuche und Carlo Janka hinter sich...
© Getty
1/20
Grenzenloser Jubel bei Didier Defago. Er ließ bei der Abfahrt nicht nur seine Schweizer Kollegen Didier Cuche und Carlo Janka hinter sich...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller.html
...sondern verwies auch den Norweger Aksel Lund Svindal...
© Getty
2/20
...sondern verwies auch den Norweger Aksel Lund Svindal...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=2.html
...und Bode Miller auf die Plätze. Gold also für die Schweiz
© Getty
3/20
...und Bode Miller auf die Plätze. Gold also für die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=3.html
Der Schnee staubte - aber die Fahrt von Last-Minute-Qualifikant Stephan Keppler war unspektakulär und zu langsam. Ihm blieb nur Rang 24
© Getty
4/20
Der Schnee staubte - aber die Fahrt von Last-Minute-Qualifikant Stephan Keppler war unspektakulär und zu langsam. Ihm blieb nur Rang 24
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=4.html
Auch die Kanadier waren enttäuscht: Favorit Manuel Osborne-Paradis landete nur auf dem 17. Platz
© Getty
5/20
Auch die Kanadier waren enttäuscht: Favorit Manuel Osborne-Paradis landete nur auf dem 17. Platz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=5.html
Da muss man doch mitstrahlen: Die Schwedin Charlotte Kalla gewann das 10-Kilometer-Rennen der Langläuferinnen
© Getty
6/20
Da muss man doch mitstrahlen: Die Schwedin Charlotte Kalla gewann das 10-Kilometer-Rennen der Langläuferinnen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=6.html
Kein gelungener Auftakt für unsere Damen: Evi Sachenbacher-Stehle belegte als beste Deutsche lediglich den zwölften Rang
© Getty
7/20
Kein gelungener Auftakt für unsere Damen: Evi Sachenbacher-Stehle belegte als beste Deutsche lediglich den zwölften Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=7.html
Für Tobias Angerer blieb beim Langlauf-Sieg über 15 Kilometer der Herren nur der siebte Platz
© Getty
8/20
Für Tobias Angerer blieb beim Langlauf-Sieg über 15 Kilometer der Herren nur der siebte Platz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=8.html
Es gewann Dario Cologna. Der Schweizer Skilangläufer ließ sich anschließend vom Publikum feiern
© Getty
9/20
Es gewann Dario Cologna. Der Schweizer Skilangläufer ließ sich anschließend vom Publikum feiern
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=9.html
Spektakuläre Jumps vor den Olympischen Ringen: Der Snowboard-Wettbewerb bot Spannung pur
© Getty
10/20
Spektakuläre Jumps vor den Olympischen Ringen: Der Snowboard-Wettbewerb bot Spannung pur
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=10.html
Beim Snowboard-Cross schnappte Seth Wescott (USA) dem Kanadier Mike Robertson und dem Franzosen Tony Ramoin die Goldmedaille weg
© Getty
11/20
Beim Snowboard-Cross schnappte Seth Wescott (USA) dem Kanadier Mike Robertson und dem Franzosen Tony Ramoin die Goldmedaille weg
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=11.html
Nach seinem Sieg schnappte sich Seth Wescott die amerikanische Flagge und ließ sich zu Recht feiern
© Getty
12/20
Nach seinem Sieg schnappte sich Seth Wescott die amerikanische Flagge und ließ sich zu Recht feiern
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=12.html
Die Schweizer Fans durften am vierten Tag zwei Goldmedaillen bejubeln: Im Ski Alpin und im Langlauf lagen die Rot-Weißen ganz vorne
© Getty
13/20
Die Schweizer Fans durften am vierten Tag zwei Goldmedaillen bejubeln: Im Ski Alpin und im Langlauf lagen die Rot-Weißen ganz vorne
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=13.html
Der wahrscheinlich schönste Kuss seines Lebens: Rodler Felix Loch und seine Goldmedaille
© Getty
14/20
Der wahrscheinlich schönste Kuss seines Lebens: Rodler Felix Loch und seine Goldmedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=14.html
Beim Eiskunstlauf konnten Anais Morand und Antoine Dorsaz zwar nicht mit einer fehlerfreie Vorführung, aber mit einem hübschen Kostüm überzeugen
© Getty
15/20
Beim Eiskunstlauf konnten Anais Morand und Antoine Dorsaz zwar nicht mit einer fehlerfreie Vorführung, aber mit einem hübschen Kostüm überzeugen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=15.html
Maylin Hausch und Daniel Wende patzten leider ganz schön - galten aber bei allem Optimismus nie als Medaillenkandidaten
© Getty
16/20
Maylin Hausch und Daniel Wende patzten leider ganz schön - galten aber bei allem Optimismus nie als Medaillenkandidaten
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=16.html
Am Ende gab es einen chinesischen Doppelsieg: Pang Quing und Tong Jian holten sich die Silbermedaille...
© Getty
17/20
Am Ende gab es einen chinesischen Doppelsieg: Pang Quing und Tong Jian holten sich die Silbermedaille...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=17.html
Gold gab es für Shen Xue und Zhao Hongbo. Im Vorfeld als stärkste Konkurrenten der Deutschen gehandelt, hatten sie diesmal die Nase vorn
© Getty
18/20
Gold gab es für Shen Xue und Zhao Hongbo. Im Vorfeld als stärkste Konkurrenten der Deutschen gehandelt, hatten sie diesmal die Nase vorn
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=18.html
Für die dreifachen Europameister aus Deutschland, Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, blieb nur eine enttäuschende Bronzemedaille
© Getty
19/20
Für die dreifachen Europameister aus Deutschland, Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, blieb nur eine enttäuschende Bronzemedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=19.html
Robin Szolkowy stürzte beim Doppelaxel - dahin schwand der Traum von der Goldmedaille bei Olympia
© Getty
20/20
Robin Szolkowy stürzte beim Doppelaxel - dahin schwand der Traum von der Goldmedaille bei Olympia
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-4-15-februar/tag-vier-15-februar-didier-defago-evi-sachenbacher-stehle-aksel-lund-svindal-bode-miller,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.