Montag, 15.02.2010

Bundesliga

Zwanziger: "Amerell stark und intensiv belastet"

Die Beweislast gegen den ehemaligen Schiedsrichter-Sprecher Manfred Amerell scheint groß. "Seinen Rücktritt von allen Ämtern halte ich für absolut notwendig", so DFB-Chef Zwanziger.

Von 1970 bis 1975 war Manfred Amerell Geschäftsführer bei 1860 München
© Getty
Von 1970 bis 1975 war Manfred Amerell Geschäftsführer bei 1860 München

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hält die Beweislast gegen den früheren Schiedsrichter-Sprecher Manfred Amerell offenbar für erdrückend. "Amerell wird stark und intensiv belastet. Seinen Rücktritt von allen Ämtern halte ich für absolut notwendig", sagte Theo Zwanziger der "Bild".

Am Montag hatte der DFB-Präsident die Aussagen von vier weiteren Schiedsrichtern im Fall Amerell zur Kenntnis genommen. Amerell bestreitet alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe.

Zwanziger hält es sogar für möglich, dass die Staatsanwaltschaft eingeschaltet wird: "Das ist nicht ausgeschlossen. Wir müssen die Prüfung unserer Juristen abwarten."

Zwanziger besorgt angesichts der Ausmaße dieses Falls

Zwanziger zeigte sich angesichts der Ausmaße dieses Falles sehr besorgt. "Mich macht zum Beispiel ein Brief eines bayerischen Amateur-Schiedsrichters sehr nachdenklich, der am Montag bei mir eingetroffen ist. Er beschwert sich, dass ihm durch Amerell Nachteile entstanden seien. Falls dies zutrifft, wäre das sehr bedenklich."

Der DFB-Präsident glaubt, dass die Affäre Amerell Konsequenzen für das gesamte Schiedsrichterwesen innerhalb des Verbandes hat: "Es muss sich einiges ändern, wie Reinhard Rauball und Herbert Fandel, den ich gerne als künftigen Nachfolger des Schiedsrichter-Ausschussvorsitzenden Volker Roth sehen würde, erklären. Wir brauchen Offenheit, Transparenz und Fairness. Die Zeit der klassischen Männergesellschaft, die alles unter sich regeln will, sollte vorbei sein. Die aktiven Schiedsrichter müssen mehr Mitspracherecht erhalten."

Reinhard Rauball: Zu viel Klüngel beim DFB

Die besten Bilder von Tag 3 in Vancouver
Eingeschweißt in blau: Das ukrainische Eiskunstlauf-Paar Tatjana Wolososchar und Stanislaw Morosow konnte die Jury nicht ganz überzeugen
© Getty
1/18
Eingeschweißt in blau: Das ukrainische Eiskunstlauf-Paar Tatjana Wolososchar und Stanislaw Morosow konnte die Jury nicht ganz überzeugen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination.html
Zum Anbeißen: Die Lokalmatadoren Anabellee Langlois und Cody Hay zeigten im Kurzprogramm eine schöne Performance
© Getty
2/18
Zum Anbeißen: Die Lokalmatadoren Anabellee Langlois und Cody Hay zeigten im Kurzprogramm eine schöne Performance
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=2.html
Nach dem Kurzprogramm liegt das deutsche Duo Savchenko/Szolkowy knappe 0,7 Punkte hinter den Chinesen Shen Xue/Zhao Hongbo
© Getty
3/18
Nach dem Kurzprogramm liegt das deutsche Duo Savchenko/Szolkowy knappe 0,7 Punkte hinter den Chinesen Shen Xue/Zhao Hongbo
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=3.html
Dank einer Glanzleistung holte Felix Loch das erste Gold für Deutschland! Der Nachfolger von Georg Hackl wurde zum jüngsten Rodel-Olympiasieger aller Zeiten
© Getty
4/18
Dank einer Glanzleistung holte Felix Loch das erste Gold für Deutschland! Der Nachfolger von Georg Hackl wurde zum jüngsten Rodel-Olympiasieger aller Zeiten
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=4.html
Der etwas bescheidenere Jubel direkt nach dem Zieleinlauf
© Getty
5/18
Der etwas bescheidenere Jubel direkt nach dem Zieleinlauf
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=5.html
Das Treppchen wurde komplettiert von David Möller (l.) und dem Stolz Südtirols, Armin Zöggeler
© Getty
6/18
Das Treppchen wurde komplettiert von David Möller (l.) und dem Stolz Südtirols, Armin Zöggeler
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=6.html
Auf der Buckelpiste zeigten die Athleten teilweise spektakuläre Stunts
© Getty
7/18
Auf der Buckelpiste zeigten die Athleten teilweise spektakuläre Stunts
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=7.html
Aber es gab auch Stürze, wie hier von Kai Ozaki aus Japan
© Getty
8/18
Aber es gab auch Stürze, wie hier von Kai Ozaki aus Japan
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=8.html
Den Wettbewerb gewann Alexandre Bilodeau. Er schrieb sich damit als erster kanadischer Goldmedaillen-Gewinner auf heimischem Boden in die Geschichtsbücher ein
© Getty
9/18
Den Wettbewerb gewann Alexandre Bilodeau. Er schrieb sich damit als erster kanadischer Goldmedaillen-Gewinner auf heimischem Boden in die Geschichtsbücher ein
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=9.html
Eisschnelllauf der Frauen, 3000m: Martina Sablikova war die große Favoritin über diese Distanz - und die Tschechin wurde ihrer Rolle gerecht
© Getty
10/18
Eisschnelllauf der Frauen, 3000m: Martina Sablikova war die große Favoritin über diese Distanz - und die Tschechin wurde ihrer Rolle gerecht
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=10.html
Kristina Groves aus Kanada und ...
© Getty
11/18
Kristina Groves aus Kanada und ...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=11.html
... Stephanie Beckert kamen da nicht hinterher. Die Deutsche holte Silber, im gleich Lauf lief Groves die drittbeste Zeit
© Getty
12/18
... Stephanie Beckert kamen da nicht hinterher. Die Deutsche holte Silber, im gleich Lauf lief Groves die drittbeste Zeit
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=12.html
Biathlon der Männer, 10km: Beim Sprint waren die ersten Starter klar im Vorteil. Denn mit der Zeit wurde das Wetter immer schlechter
© Getty
13/18
Biathlon der Männer, 10km: Beim Sprint waren die ersten Starter klar im Vorteil. Denn mit der Zeit wurde das Wetter immer schlechter
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=13.html
Dem Wetter fielen auch die Deutschen Michael Greis, Arnd Peiffer, Christoph Stephan und Andreas Birnbacher zum Opfer. Nur Stephan knackte die Top 20
© Getty
14/18
Dem Wetter fielen auch die Deutschen Michael Greis, Arnd Peiffer, Christoph Stephan und Andreas Birnbacher zum Opfer. Nur Stephan knackte die Top 20
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=14.html
Das Favoritensterben nutzte der Kroate Jakov Fak für die Bronzemedaille, Frankreichs Vincent Jay lief sensationell zu Gold. Silber holte Emil Hegle Svendsen
© Getty
15/18
Das Favoritensterben nutzte der Kroate Jakov Fak für die Bronzemedaille, Frankreichs Vincent Jay lief sensationell zu Gold. Silber holte Emil Hegle Svendsen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=15.html
Nordische Kombination: Bitter, aber für die deutschen Starter waren die Medaillen schon nach dem Springen außer Reichweite. Es reichte nur für's Mittelfeld
© Getty
16/18
Nordische Kombination: Bitter, aber für die deutschen Starter waren die Medaillen schon nach dem Springen außer Reichweite. Es reichte nur für's Mittelfeld
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=16.html
Janne Ryynaenens Jubel über die beste Weite währte nicht lange. Im 10km-Rennen war er chancenlos
© Getty
17/18
Janne Ryynaenens Jubel über die beste Weite währte nicht lange. Im 10km-Rennen war er chancenlos
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=17.html
Eishockey der Damen: Die USA, neben Kanada sicher die beste Nation bei den Winterspielen, hatte gegen China beim 12:1 leichtes Spiel
© Getty
18/18
Eishockey der Damen: Die USA, neben Kanada sicher die beste Nation bei den Winterspielen, hatte gegen China beim 12:1 leichtes Spiel
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=18.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.