Montag, 04.01.2010

Bundesliga

FC Bayern will Gehälter drücken

Sportdirektor Christian Nerlinger hat angekündigt, dass sich die Spieler von Bayern München zukünftig mit geringeren Gehältern zufrieden geben müssen: "Die Grenzen sind erreicht."

Christian Nerlinger bestritt sechs Länderspiele für den DFB
© Getty
Christian Nerlinger bestritt sechs Länderspiele für den DFB

Rekordmeister Bayern München will seinen Profis an den Geldbeutel. "Wir werden versuchen, die Gehälter zu reduzieren", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger in einem Interview mit dem "kicker". Auch der Bundesliga-Krösus müsse, betonte der 36-Jährige, "über Kosten nachdenken".

Bei Transfers sind die Münchner laut Nerlinger weiter bereit, "an Grenzen zu gehen", er bekräftige jedoch auch: "Die Grenzen sind erreicht". Die Gehälter der Spieler dagegen seien bereits "durch die Decke geschossen". Deshalb müssten auch die Profis umdenken, nicht jede Vertragsverlängerung bedeute "automatisch mehr Geld."

Der FC Bayern schloss das vergangene Geschäftsjahr bei einem Umsatz von 268,7 Millionen Euro mit einem Gewinn von 2,5 Millionen Euro ab. Bei Transfers und Gehältern müsse der Klub seinen "Verstand einsetzen", sagte Nerlinger, dies gelte aber auch für die Spieler.

Nerlinger verkleinert den Kader

Bilder des Tages, 4. Januar
Van Bommel, Gomez, Robben, Altintop und Olic schwitzen bei Bullenhitze im Trainingslager des FC Bayern in Dubai
© Getty
1/6
Van Bommel, Gomez, Robben, Altintop und Olic schwitzen bei Bullenhitze im Trainingslager des FC Bayern in Dubai
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints.html
Das College-Team der Memphis Tigers stimmt sich auf die Partie gegen Houston ein. Mit Erfolg: Es gab einen 93:52-Kantersieg
© Getty
2/6
Das College-Team der Memphis Tigers stimmt sich auf die Partie gegen Houston ein. Mit Erfolg: Es gab einen 93:52-Kantersieg
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=2.html
Neulich in der Bronx. Naja, nicht ganz: Fans halten sich warm vor dem NFL-Match zwischen den New York Jets gegen Cincinnati in New Jersey
© Getty
3/6
Neulich in der Bronx. Naja, nicht ganz: Fans halten sich warm vor dem NFL-Match zwischen den New York Jets gegen Cincinnati in New Jersey
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=3.html
Justine Henin ist nach ihrer Auszeit zurück auf der Tour. In Brisbane schlug die Belgierin gleich mal Nadia Petrowa in zwei Sätzen
© Getty
4/6
Justine Henin ist nach ihrer Auszeit zurück auf der Tour. In Brisbane schlug die Belgierin gleich mal Nadia Petrowa in zwei Sätzen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=4.html
Knackig, knackig. Mark Burnell sagt den nächsten Spielzug der New Orleans Saints im Match gegen die Carolina Panthers an
© Getty
5/6
Knackig, knackig. Mark Burnell sagt den nächsten Spielzug der New Orleans Saints im Match gegen die Carolina Panthers an
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=5.html
Der Mann, der da aus dem Nebel kommt, ist Larry English von den San Diego Chargers vor dem NFL-Match gegen die Washington Redskins
© Getty
6/6
Der Mann, der da aus dem Nebel kommt, ist Larry English von den San Diego Chargers vor dem NFL-Match gegen die Washington Redskins
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0401/4-januar-justine-henin-nfl-chargers-larry-english-new-orleans-saints,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.