FC Bayern will Gehälter drücken

SID
Montag, 04.01.2010 | 13:18 Uhr
Christian Nerlinger bestritt sechs Länderspiele für den DFB
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Sportdirektor Christian Nerlinger hat angekündigt, dass sich die Spieler von Bayern München zukünftig mit geringeren Gehältern zufrieden geben müssen: "Die Grenzen sind erreicht."

Rekordmeister Bayern München will seinen Profis an den Geldbeutel. "Wir werden versuchen, die Gehälter zu reduzieren", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger in einem Interview mit dem "kicker". Auch der Bundesliga-Krösus müsse, betonte der 36-Jährige, "über Kosten nachdenken".

Bei Transfers sind die Münchner laut Nerlinger weiter bereit, "an Grenzen zu gehen", er bekräftige jedoch auch: "Die Grenzen sind erreicht". Die Gehälter der Spieler dagegen seien bereits "durch die Decke geschossen". Deshalb müssten auch die Profis umdenken, nicht jede Vertragsverlängerung bedeute "automatisch mehr Geld."

Der FC Bayern schloss das vergangene Geschäftsjahr bei einem Umsatz von 268,7 Millionen Euro mit einem Gewinn von 2,5 Millionen Euro ab. Bei Transfers und Gehältern müsse der Klub seinen "Verstand einsetzen", sagte Nerlinger, dies gelte aber auch für die Spieler.

Nerlinger verkleinert den Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung