Heynckes sitzt gegen Schalke auf der Bayer-Bank

SID
Freitag, 30.10.2009 | 14:28 Uhr
Jupp Heynckes trainiert Juni diesen Jahres Bayer Leverkusen
© Getty

Bayer Leverkusens Trainer Jupp Heynckes wird bei der Partie gegen Schalke 04 auf der Bank sitzen. Der 64-Jährige konnte wegen eines Infekts unter der Woche kein Training leiten.

Bayer Leverkusen wird am Samstag im Spitzenspiel bei Schalke 04 (18.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) wie gewohnt von Cheftrainer Jupp Heynckes betreut. Der 64-Jährige konnte zwar in dieser Woche aufgrund eines fiebrigen Infekts keine einzige Trainingseinheit leiten, kann aber bei der Begegnung in Gelsenkirchen auf der Bank sitzen, wie der Werksklub am Freitagmittag mitteilte.

Bei einer abschließenden Untersuchung gaben die Ärzte am Freitagmorgen grünes Licht für Heynckes.

Vom Krankenbett aus stand der Fußball-Lehrer die gesamte Woche über in engem telefonischen Kontakt mit Co-Trainer Peter Hermann, der die gesamte Trainingsarbeit geleitet hatte und der im Notfall für Heynckes in die Bresche gesprungen wäre. Fehlen werden Leverkusen auf Schalke erneut Spielmacher Renato Augusto, der weiterhin an Wadenproblemen leidet, und Simon Rolfes nach seiner Knie-OP.

Somit wird Toni Kroos wieder von Anfang an spielen. Ob erneut der eher offensivere Lars Bender oder aber ein defensiverer Spieler wie Stefan Reinartz oder Thomas Zdebel die Rolle von Kapitän Rolfes übernehmen wird, ist noch offen.

Heynckes mit Grippe im Bett

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung