Fussball

Freiburg holt Felix Bastians

SID
Felix Bastians wechselt für 200.000 Euro zum SC Freiburg
© Getty

Mit Felix Bastians von den Young Boys Bern verstärkt sich der SC Freiburg auf der linken Außenbahn. Die Ablösesumme für den Ex-Jugendnationalspieler beträgt rund 200.000 Euro.

Aufsteiger SC Freiburg hat viereinhalb Wochen vor dem Anpfiff der 47. Bundesliga-Saison Mittelfeldspieler Felix Bastians vom Schweizer Vizemeister Young Boys Bern verpflichtet. Der gebürtige Bochumer hat alle deutschen Jugendnationalmannschaften von der U 17 bis zur U 20 durchlaufen.

Der 21-jährige Bastians war 2005 von Borussia Dortmund zu Nottingham Forest nach England gewechselt. Nach drei Spielzeiten hatte er sich im vergangenen Jahr den Young Boys angeschlossen.

"Perspektivisch interessanter Spieler"

"Mit Felix Bastians verstärken wir uns auf der linken Außenbahn mit einem perspektivisch interessanten Spieler", sagte Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner. Die Vertragslaufzeit wurde nicht bekannt, die Ablösesumme soll bei rund 200.000 Euro liegen.

Bastians ist nach Stefan Reisinger (SpVgg Greuther Fürth), Cedrick Makiadi (VfL Wolfsburg), Manuel Salz (Stuttgarter Kickers), Du-Ri Cha (TuS Koblenz) und Mensur Mujdza (NK Zagreb) der sechste Neuzugang der Breisgauer für die kommende Saison.

Toprak auf dem Weg der Besserung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung