bundesliga-vereine hannover-96-andreas-bergmann-florian-fromlowitz-arnold-bruggink-jan-schlaudraff vfb-stuttgart-christian-gross-pawel-pogrebnjak-alexander-hleb borussia-dortmund-lucas-barrios-juergen-klopp-markus-feulner-sven-bender 1-fc-nuernberg-entlassung-michael-oenning-marek-mintal-dennis-diekmeier sc-freiburg-robin-dutt-heiko-butscher-oemer-toprak-kart-unfall fc-schalke-04-felix-magath-lewis-holtby-kevin-kuranyi-ivan-rakitic vfl-wolfsburg-armin-veh-dieter-hoeness-grafite-edin-dzeko-zvejzdan-misimovic bayer-leverkusen-jupp-heynckes-toni-kroos-eren-derdiyok-stefan-kiessling vfl-bochum-heiko-herrlich-stanislav-sestak-philipp-heerwagen fsv-mainz-05-thomas-tuchel-andreas-ivanschitz-aristide-bance hamburger-sv-bruno-labbadia-ze-roberto-eljero-elia-jerome-boateng hertha-bsc-berlin-friedhelm-funkel-theofanis-gekas-gojko-kacar eintracht-frankfurt-michael-skibbe-maik-franz-caio fc-koeln-lukas-podolski-zvonimir-soldo-lukas-podolski-maniche borussia-moenchengladbach-vorschau-michael-frontzeck-juan-arango fc-bayern-muenchen-louis-van-gaal-mario-gomez-uli-hoeness-franz-beckenbauer tsg-1899-hoffenheim-ralf-rangnick-franco-zuculini-diego-maradona-demba-ba sv-werder-bremen-thomas-schaaf-claudio-pizarro-mesut-oezil
Fussball

70 Millionen für den Nachwuchs

SID
Donnerstag, 02.07.2009 | 12:33 Uhr
Die Investitionen von DFB und Klubs in die Nachwuchsarbeit tragen Früchte
© Getty

Der deutsche Profifußball hat laut der Spitze der Deutschen Fußball Liga in der vergangenen Saison insgesamt 70 Millionen Euro in die Nachwuchs-Ausbildung investiert.

"Drei Titel der Junioren-Teams können kein Zufall mehr sein. Wir hoffen, auch künftig solche Investitionen tätigen zu können. Das ist elementar für den deutschen Fußball", sagte der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, Christian Seifert, am Donnerstag.

Nach dem Erfolg der U21-Nationalmannschaft bei der EM in Schweden sind die U17, U19 und die U21 des Deutschen Fußball-Bundes aktuelle Europameister.

"Der Ligaverband und der DFB zeigen in der Nachwuchsarbeit ein großartiges Zusammenspiel", erklärte Seifert.

Die U-21-Spieler in der Einzelkritik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung