Bayer weist Manager Reschke neue Aufgabe zu

SID
Sonntag, 07.06.2009 | 11:30 Uhr
Ex-Trainer Labbadia erhebt schwere Vorwürfe gegen Bayer-Manager Reschke
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Leverkusen-Manager Michael Reschke wird wegen der Unstimmigkeiten um Ex-Coach Bruno Labbadia ein neues Aufgabenfeld zugeteilt. Sportchef Rudi Völler erhält einen neuen Assistenten.

Die internen Querelen um Ex-Trainer Bruno Labbadia sind bei Bundesligist Bayer Leverkusen auch für Manager Michael Reschke nicht folgenlos geblieben.

"Aufgrund seiner Fähigkeiten und seiner langjährigen Verdienste um den Klub steht er nicht zur Disposition. Er wird aber ein modifiziertes Aufgabenfeld erhalten", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

Labbadia mit schweren Vorwürfen gegen Reschke

Labbadia hatte Reschke vorgeworfen, gegen ihn intrigiert und die Spieler gegen den Coach aufgebracht zu haben. Wie das neue Aufgabenfeld von Reschke aussieht, ist noch nicht klar.

Möglicherweise kümmert er sich um das Scouting und die Nachwuchsförderung bei der Bayer-Fußball-GmbH. Sportchef Rudi Völler wird unterdessen ein neuer Assistent zur Seite gestellt.

Völler kritisiert Labbadia wegen Medienberater

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung